Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Ludwig X. war der älteste Sohn Philipps IV. von Frankreich und seiner Gemahlin Johanna von Navarra . 1305 wurde er König von Navarra und im Jahre 1314 auch von Frankreich. Von 1305 bis 1314 war er ebenfalls Graf von Champagne. Als Heerführer seines Vaters soll er 1314 energisch auf eine Fortführung des Krieges gegen Flandern gedrängt haben ...

  2. Herzog Ludwig X. von Bayern (nach Christoph Amberger), um 1540, Kunsthistorisches Museum. Ludwig X. von Bayern (* 18. September 1495 auf der Burg Grünwald; † 22. April 1545 in Landshut) war als jüngerer Sohn 1508 wegen des Primogeniturgesetzes aus dem Jahr 1506 von der Nachfolge im Herzogtum Bayern ausgeschlossen, erlangte jedoch ...

  3. 4. März 2016 · Wikipedia. 2.9M views 7 years ago. Ludwig X. hatte jede Menge Humor, ein sonniges Gemüt und hielt sich extra einen Hofnarren, um ihm den Spiegel vorzuhalten und ihn immer wieder zu unterhalten....

    • 5 Min.
    • 3M
    • ZDF Satire
  4. Ludwig X. Herzog von Ober- und Niederbayern, * 18.9.1495 Grünwald bei München, † 22.4.1545 Landshut, ⚰ Landshut, Klosterkirche Seligenthal.

  5. Ludwig X. der Zänker, frz. Louis X le Hutin; (* 4. Oktober 1289 in Paris; † 5. Juni 1316 im Schloss Vincennes) war von 1305 bis 1316 König von Navarra und von 1314 bis 1316 König von Frankreich. König Ludwig X. gewährt 1315 mittels der Charte aux normands der Bevölkerung der Normandie einen rechtlichen Sonderstatus in seinem Königreich ...

  6. Ludwig X. der Zänker, frz. Louis X le Hutin; (* 4. Oktober 1289 in Paris; † 5. Juni 1316 im Schloss Vincennes) war von 1305 bis 1316 König von Navarra und von 1314 bis 1316 König von Frankreich.

  7. Ludwig X. (4. Oktober 1289 – 5. Juni 1316), genannt der Streitsüchtige , der Eigensinnige oder der Sturkopf ( französisch : le Hutin ), war von 1314 König von Frankreich und von 1305 bis König von Navarra als Ludwig I. ( baskisch : Luis ). sein Tod. Er schaffte die Sklaverei ab, befreite Leibeigene, die sich freikaufen konnten, und nahm ...