Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. In den synoptischen Evangelien und der Apostelgeschichte wird ihr Name „Maria“ genannt, im Johannesevangelium tritt sie als Mutter Jesu ohne Namensnennung auf. In den Kindheitsgeschichten des Matthäus- und vor allem des Lukasevangeliums spielt sie eine größere Rolle.

  2. Maria ist in Deutschland ein sehr beliebter Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten weiblichen Babynamen den 30. Platz. Seine beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 1953 mit Platz 5.

  3. 20. Feb. 2021 · Maria, die Mutter Jesu, steht in einer seltsamen Spannung: Während sie in der Bibel nur eine untergeordnete Rolle zu spielen scheint, steht sie in der Gunst de gut. katholisch. Verlässliche Informationen über unseren katholischen Glauben.

  4. Maria. Für Christen ist Maria die Mutter Gottes und bekommt deshalb viele Superlative zugeschrieben: Sie gilt als die schönste aller Frauen, sie ist über alle Grenzen hinweg bekannt und von ihr wurden in der Geschichte die meisten Porträts gemalt. Von Sabine Kaufmann.

  5. 8. Dez. 2023 · Hier findest du alles zum beliebten Vornamen Maria: Bedeutung + Herkunft Statistik & Beliebtheit Namenstag + berühmte Persönlichkeiten.

  6. Maria gehört mit seinen vielen, im Laufe der Zeit entstandenen Variationen, zu den beliebtesten weiblichen Vornamen Deutschlands. Nicht zuletzt auch wegen seiner deutlichen christlichen Bezüge – Maria, als die Mutter Gottes, Ausdruck von höchster Reinheit in der christlichen Tradition. Im Gegensatz zu einigen anderen Vornamen, begleitet ...

  7. Herkunft und Bedeutung von Maria. Maria ist ein biblischer Vorname – von Mirjam abgeleitet. Die Bedeutung ist umstritten, wahrscheinlich bedeutet mirjam „die Widerspenstige“ oder „die Ungezähmte“. Andere Deutungsmöglichkeiten des Namens sind aus dem Hebräischen „wohlbeleibt“, „fruchtbar sein“ oder „Gottesgeschenk“.

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach