Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 219.000 Suchergebnisse

  1. Kostenlose und einfache Rücksendungen für Millionen von Artikeln. Erhalten auf Amazon Angebote für eugen von savoyen.

  1. Suchergebnisse:
  1. Marie Clotilde von Savoyen wurde am 2. März 1843 im Königlichen Palast von Turin geboren. Ihre Mutter Adelheid von Österreich kümmerte sich selbst um ihre Erziehung und verzichtete auf Kindermädchen und Ammen. Gemeinsam mit ihrer Schwiegermutter Maria Theresia verbrachte sie viel Zeit mit dem Kind auf der Burg von Moncalieri. Marie Clotilde wies von Anfang an einen entschiedenen und sanften Charakter auf. Als Kind lernte sie Gebete und entwickelte eine Lebensart, die von den ...

  2. Marie Clothilde von Frankreich (Marie Adélaïde Clotilde Xavière; * 23. September 1759 in Versailles; † 7. März 1802 in Neapel) war eine französische Prinzessin und vom 16. Oktober 1796 bis 7. März 1802 Königin von Sardinien-Piemont . Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft 2 Jugend 3 Heirat und frühe Ehejahre 4 Thronbesteigung, Exil und Tod

  3. Marie Clotilde von Savoyen, vollständiger Name Ludovica Teresa Maria Clotilde entstammte dem Hause Savoyen und war Prinzessin von Italien. Sie war die Ehefrau von Napoléon Joseph Charles Paul Bonaparte.

    • Early Life and Ancestry
    • Marriage
    • Cause of Beatification and Canonization
    • Honours
    • Sources

    Maria Clotilde was the eldest of eight children born to Victor Emmanuel II, King of Sardinia by his first wife and cousin, Archduchess Adelaide of Austria. Her father would later become the King of a united Italy as Victor Emmanuel II. Maria Clotilde's paternal grandparents were Charles Albert, King of Sardinia and Archduchess Maria Theresa of Aust...

    On 30 January 1859 she was married in Turin to Prince Napoléon-Jérôme Bonaparte(1822–1891). They had three children:

    On 1936 the cause of beatification Maria Clotilde was introduced by the Archbishop of Turin, On 10 July 1942 Pope Pius XII declared the princess a Servant of Godand the cause of her beatification still continue.

    Kingdom of Italy : Dame Grand Cross of the Order of Saints Maurice and Lazarus.
    Austria-Hungary : Dame of the Order of the Starry Cross.
    Remsen Whitehouse, Henry (1897). The Sacrifice of a Throne: Being an Account of the Life of Amadeus, Duke of Aosta, sometime King of Spain. New York: Bonnel, Silver, and Co.
    Vizetelly, Ernest Alfred (1907). The Court of the Tuileries, 1852-1870: Its Organization, Chief Personages, Splendour, Frivolity, and Downfall. London: William Clowes and Sons, Limited.
    • Inhalt
    • Familie
    • Ehe
    • Ursache Der Seligsprechung und Heiligsprechung
    • Ehrungen
    • Quellen
    1 Familie
    2 Ehe
    3 Ursache der Seligsprechung und Heiligsprechung
    4 Ehrungen

    Maria Clotilde war das älteste von acht Kindern, die Victor Emmanuel, König von Sardinien, von seiner ersten Frau und Cousine, Erzherzogin Adelaide von Österreich, geboren wurde. Ihr Vater wurde später als Viktor Emanuel II. König eines vereinten Italiens. Maria Clotildes Großeltern väterlicherseits waren Charles Albert von Sardinien und Maria Ther...

    Am 30. Januar 1859 war sie in Turin mit Napoléon Joseph Charles Paul Bonaparte(1822–1891) verheiratet.Sie hatten drei Kinder:

    1936 wurde die Sache der Seligsprechung Maria Clotilde vom Erzbischof von Turin eingeführt. Am 10. Juli 1942erklärte Papst Pius XII. Die Prinzessin zur Dienerin Gottesund die Sache ihrer Seligsprechung geht weiter.

    Königreich Italien : Dame Großkreuz des Ordens der Heiligen Maurice und Lazarus.
    Österreich-Ungarn : Dame des Ordens vom Sternenkreuz.
    Remsen Whitehouse, Henry (1897). Das Opfer eines Throns: Ein Bericht über das Leben von Amadeus, Herzog von Aosta, irgendwann König von Spanien. New York: Bonnel, Silver und Co.
    Vizetelly, Ernest Alfred (1907). Der Hof der Tuilerien, 1852-1870: Organisation, Hauptpersonen, Pracht, Frivolität und Untergang. London: William Clowes und Söhne, Limited.
  4. (1751–1819), König von Sardinien, Herzog von Savoyen Marie Clothilde von Frankreich (1759–1802), Tochter von Louis Ferdinand de Bourbon, dauphin de Viennois (1729–1765) Carlotta Isabella (1752–1755) Maria Josepha von Savoyen (1753–1810) ⚭ König Ludwig XVIII. (1755–1824) Amadeo Alessandro (1754–1755)

  5. Clothilde von Frankreich (Marie Clotilde von Frankreich; 1759–1802), Königin von Sardinien-Piemont und Herzogin von Savoyen; Clotilde von Sachsen-Coburg und Gotha (1846–1927), bis 1918 eine Prinzessin von Sachsen-Coburg und Gotha; Clotilde Armand (* 1973), französisch-rumänische Unternehmerin und Politikerin; Clotilde Barth (1867–1949), deutsche Theaterschauspielerin. Clothilde de Bernardi (* 1994), französische Tennisspielerin

  1. Kostenlose und einfache Rücksendungen für Millionen von Artikeln. Erhalten auf Amazon Angebote für eugen von savoyen.