Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 1.020.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Martin Bormann (1900–1945) Leiter der Partei-Kanzlei, enger Vertrauter von Adolf Hitler Martin Bormann Martin Bormann wurde in Wegeleben bei Halberstadt als Sohn eines Postbeamten geboren. Gegen Ende des Ersten Weltkriegs wurde er zu einem Artillerie-Regiment eingezogen, aber der Krieg endete, bevor er an die Front kam.

  2. Martin Bormann wurde 1900 geboren. Schon ab 1920 war er Mitglied in einem Verband, der sich "Verband gegen die Überhebung des Judentums" nannte. 1924 musste er ein Jahr ins Gefängnis, weil er gemeinsam mit einem weiteren bekannten Nationalsozialisten Rudolf Höß - nicht zu verwechseln mit Rudolf Heß! - seinen ehemaligen Lehrer umgebracht haben soll.

  3. 6. Dez. 2012 · Nach dem Zweiten Weltkrieg war Martin Bormann einer der meistgesuchten Verbrecher der Welt. Etliche Personen wurden festgenommen, weil sie mit dem zweitmächtigsten Mann in Nazi-Deutschland...

  4. 3. Jan. 2021 · Der Erlass war so geheim wie überraschend: Am 3. Januar 1941 verfügte NSDAP-Organisationschef Martin Bormann, dass Hitler die Frakturschrift in Deutschland nicht mehr sehen wolle. Zur ...

  5. 3. Mai 1998 · Gleich zweimal wurde Martin Bormann amtlich für tot erklärt. Doch die Spekulationen um den nach Adolf Hitler mächtigsten Mann der Nazi-Zeit hielten sich Jahrzehnte. Eine DNS-Analyse brachte jetzt...

  6. 2. Okt. 1977 · Seine Unterschrift konnte Verfolgung und Tod bedeuten, ohne seine Zustimmung kaum ein Deutscher zu Hitler gelangen: Martin Bormann, Reichsleiter und Sekretär des Führers, war der zweitmächtigste...

  7. 25. Nov. 2020 · Der Führerbunker, den Hitler nie benutzte. Martin Bormann ließ 1942/43 bei München ein Führerhauptquartier errichten. Hier bereitete Erwin Rommel die Invasion Italiens vor. Seit Jahrzehnten ...

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach