Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 889.000.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Martin Bormann (1900–1945) Leiter der Partei-Kanzlei, enger Vertrauter von Adolf Hitler Martin Bormann Martin Bormann wurde in Wegeleben bei Halberstadt als Sohn eines Postbeamten geboren. Gegen Ende des Ersten Weltkriegs wurde er zu einem Artillerie-Regiment eingezogen, aber der Krieg endete, bevor er an die Front kam.

  2. Martin Bormann wurde 1900 geboren. Schon ab 1920 war er Mitglied in einem Verband, der sich "Verband gegen die Überhebung des Judentums" nannte. 1924 musste er ein Jahr ins Gefängnis, weil er gemeinsam mit einem weiteren bekannten Nationalsozialisten Rudolf Höß - nicht zu verwechseln mit Rudolf Heß! - seinen ehemaligen Lehrer umgebracht haben soll.

  3. Martin Bormann. D ie „Welt“ bietet Ihnen News, Hintergründe und Bilder zu dem früheren NS-Funktionär Martin Bormann. „Feme-Morde“: Martin Bormann im Ersten Weltkrieg . Als Sohn eines ...

  4. 24.05.2021 · Martin Bormann Alle Beiträge Wie Nachkommen von NS-Tätern mit ihrer Familiengeschichte umgehen Mein Opa, der Massenmörder Kaum eine deutsche Familie gesteht sich ein, dass unter den Vorfahren ...

  5. 08.04.2013 · 08.04.2013, 21:49 Uhr. Untereinander beargwöhnten sich Hitlers Paladine in der ständigen Furcht um Macht und Einfluss. Einen aber konnten sie alle miteinander nicht ausstehen: Martin Bormann ...

  6. 19.03.2009 · AZ Fotografen 2 Martin Bormann rechts an Hitlers Seite. AZ-Serie: Der Sekretär des „Führers“ starb vermutlich im Bombenhagel in Berlin. Trotzdem ranken sich wilde Spekulationen um den „Mann ohne...

  7. Glauben wir der offiziellen Geschichtsschreibung, dann ist Martin Bormann 1945 in Berlin durch Suizid gestorben. Bormann gehörte zur „letzten Bastion“ im Berliner Bunker. Ab Anfang Mai 1945 verlor sich jedoch seine Spur, ein Leichnam wurde nicht gefunden und es entstanden viele Gerüchte um seinen Verbleib.

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach