Yahoo Suche Web Suche

  1. Mit diesen Comedy-Filmen kann der nächste Filme-Abend kommen: Einfach bei Thalia bestellen. Diese Filme sind eine tolle Mischung aus Spannung & Unterhaltung, die Sie Schmunzeln lässt

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Marvins Töchter ist ein US-amerikanischer Spielfilm des Regisseurs Jerry Zaks aus dem Jahr 1996. Inhaltsverzeichnis. 1 Handlung. 2 Kritiken. 3 Auszeichnungen und Nominierungen. 4 Weblinks. 5 Einzelnachweise. Handlung. Seit Jahren kümmert sich Bessie um ihren schwerkranken und bettlägerigen Vater Marvin.

  2. Marvins Töchter ist ein Film von Jerry Zaks mit Meryl Streep, Leonardo DiCaprio. Synopsis: Bessie (Diane Keaton), die sich schon seit Jahren um ihren kranken und bettlägerigen...

    • (24)
    • Meryl Streep, Leonardo DiCaprio, Diane Keaton
    • Jerry Zaks
    • 1996
  3. Bessie bittet ihre Schwester Lee, die sie seit gemeinsamen Teenagertagen nicht mehr gesehen hat, ihr zu helfen. Lee willigt ein und reist mit ihren Söhnen Hank und Charlie nach Florida zum Haus des gelähmten Vaters Marvin, den Bessie seit mehr als 20 Jahren aufopferungsvoll pflegt.

    • (254)
    • Jerry Zaks
    • 6
    • 7
  4. 5. Juni 1997 · Marvins Töchter ist ein Film von 1996, der auf einem Theaterstück basiert. Er handelt von zwei Schwestern, die sich nach 20 Jahren wiedersehen, um eine Knochenmarkstransplantation für eine krebskranke Mutter zu organisieren.

    • (499)
  5. Marvins Töchter (Marvin's Room): Drama/Tragikomödie/Drama 1996 von Robert De Niro/Jane Rosenthal mit Leonardo DiCaprio/Meryl Streep/Diane Keaton. Auf DVD und...

    • (2)
    • 2 Min.
  6. 4. Juni 1997 · Bessie (Diane Keaton) hätte ihre Schwester Lee (Meryl Streep) wohl nie wieder gesehen, wenn Dr. Wally (Robert De Niro) bei ihr nicht Leukämie diagnostiziert hätte. Nur neues Knochenmark kann ihr Leben retten, als Spender kommen Lee und deren Söhne Hank (Leonardo DiCaprio) und Charlie in Frage.

  7. Ein Drama über zwei Schwestern, die nach 20 Jahren wiederzusehen, und ihren Sohn, der bei einer Tante aufwächst. Mit Meryl Streep, Diane Keaton, Leonardo DiCaprio und Robert De Niro.