Yahoo Suche Web Suche

  1. amazon.de wurde im letzten Monat von mehr als 1.000.000 Nutzern besucht

    Kostenlose und einfache Rücksendungen für Millionen von Artikeln. Erhalten auf Amazon Angebote für max planck.

    • Jetzt kaufen

      Bestellen Sie jetzt Ihre

      Bestellung auf Amazon.de!

    • Jetzt Streamen

      Streamen Sie Ihre Lieblingsserie

      direkt auf Ihrem Fernseher!

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. 8. März 2024 · Max Planck (born April 23, 1858, Kiel, Schleswig [Germany]—died October 4, 1947, Göttingen, Germany) German theoretical physicist who originated quantum theory, which won him the Nobel Prize for Physics in 1918. Planck made many contributions to theoretical physics, but his fame rests primarily on his role as originator of the quantum theory.

  2. Plancks Ausgangspunkt. Max Planck wendet sich 1897 dem Problem der Schwarzkörperstrahlung zu. Er versucht, in der Maxwell’schen Theorie der Elektrodynamik eine Begründung dafür zu finden, warum die Strahlung eines Körpers im Hohlraum notwendig und unumkehrbar auf einen Gleichgewichtszustand zustrebt, der sich durch ein Strahlungsgesetz ...

  3. Scientific exchanges between China and the Max-Planck-Gesellschaft began in 1974. At 1.82 million, China currently has the most active researchers on the planet and is only second to the USA in terms of research and development spending. The Chinese Academy of Sciences (CAS), the Max Planck Society’s most important partner organization, is ...

  4. 4. Okt. 2022 · Vor 75 Jahren gestorbenMax Planck – Physik-Revolutionär wider Willen. Max Planck – Physik-Revolutionär wider Willen. Licht kommt stets in unteilbaren Häppchen vor, den sogenannten Quanten ...

  5. Max Planck. Die Naturwissenschaften braucht der Mensch zum Erkennen, den Glauben zum Handeln. Religion und Naturwissenschaft schließen sich nicht aus, wie heutzutage manche glauben und fürchten, sondern sie ergänzen und bedingen einander. Max Planck. Für die Religion steht Gott am Anfang, für die Naturwissenschaft am Ende allen Denkens.

  6. Max Karl Ernst Ludwig Planck wurde am 23. April 1858 in Kiel geboren. Sein Vater war Universitätsprofessor in der dritten Generation und lehrte Zivilrecht an der hiesigen Universität. 1866 trat Max Planck in die Sexta der Kieler Gelehrtenschule ein. Doch schon bald verließ die Familie die Stadt, der Vater folgte einem Ruf nach München.

  7. 1926 Emeritierung. 1930 - 1937 Wahl zum Präsidenten der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft. 1943 Übersiedlung nach Rogätz/Elbe. 1945 Evakuierung nach Göttingen. 1946 Ehrenpräsident der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft, später der Max-Planck-Gesellschaft. 4.10.1947 Tod in Göttingen. Die Biographie von Max Planck - ein kurzer Lebenslauf.

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach