Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Leben. Großfürst Michael Nikolajewitsch. Von 1862 bis 1882 war er Generalgouverneur von Transkaukasien. Im Russisch-Türkischen Krieg (1877–1878) war er Oberbefehlshaber der russischen Truppen im Kaukasus und wurde im April 1878 zum Generalfeldmarschall ernannt.

  2. Großfürst Nikolai Michailowitsch Romanow ( russisch Николай Михайлович Романов, wiss. Transliteration Nikolaj Michajlovič Romanov; * 14. April jul. / 26. April 1859 greg. in Zarskoje Selo; † 30. Januar 1919 in Petrograd) war ein russischer General der zaristischen Armee, Historiker und Unternehmer.

  3. Leben. Großfürst Michail wurde auf Schloss Peterhof bei St. Petersburg als drittes von sieben Kindern des Großfürsten Michael Nikolajewitsch Romanow (1832–1909) und seiner Frau Prinzessin Cäcilie von Baden (1839–1891), geboren. Als er ein Jahr alt war, wurde sein Vater zum Vizekönig im Kaukasus ernannt. Im Zuge dessen zog ...

  4. Michael Nikolajewitsch Romanow b. 25 Oktober 1832 d. 18 Dezember 1909 − Rodovid DE. Gesamter Stammbaum. Verzeichnis der Nachkommen. Ereignisse. 25 Oktober 1832 Geburt: Schloss Peterhof, Russland. 25 Oktober 1832 Titel : Великий князь. 2 Juli 1846 militär Dienst : Подпоручик. 13 Oktober 1847 militär Dienst : Поручик.

  5. Großfürst Michael Nikolajewitsch von Russland von den Romanwos, war der vierte Sohn von Zar Nikolaus I. und Charlotte von Preußen. Er ist am 25. Oktober 1832 in Peterhof bei Sankt Petersburg geboren. Von 1862 bis 1882 war er Generalgouverneur von Transkaukasien. Im Russisch-Türkischen Krieg (1877–1878) war er Oberbefehlshaber der ...

  6. Portrait des Michael Nikolajewitsch Romanow. - Betitelt: Grand Duke Michael. und eine große Auswahl ähnlicher Bücher, Kunst und Sammlerstücke erhältlich auf ZVAB.com.

  7. 1870. Blattgröße: ca. 28 x 19,5 cm Getönte Lithographie. Großfürst Michael Nikolajewitsch von Russland (1832-1909) war der vierte Sohn von Zar Nikolaus I. und…