Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 8.080.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Michael Stoschek (* 11. Dezember 1947 in Coburg ) ist ein deutscher Unternehmer sowie Gesellschafter und Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Brose Fahrzeugteile SE & Co. KG. Der Erbe des Wehrwirtschaftsführers Max Brose war von Januar 2007 bis Juni 2008 Präsident der Industrie- und Handelskammer zu Coburg .

    • Unternehmen
    • Beruflicher Werdegang
    • Status
    • Ehrungen und Auszeichnungen
    • Sport
    • Struktur

    Unter seiner Führung entwickelte sich Brose von einem regionalen Betrieb zu einem der führenden Hersteller mechatronischer Komponenten und Systeme für die Automobilindustrie mit heute rund 26.000 Beschäftigten.

    Ende 2005 zog sich Stoschek aus der operativen Führung zurück und übernahm den Vorsitz der Gesellschafterversammlung.

    Um die langfristige Orientierung der Brose Gruppe zu sichern, haben die dritte und vierte Generation der Eigentümerfamilien Stoschek und Volkmann im Jahr 2011 einen Governance Kodex verabschiedet. Darin werden das Selbstverständnis der Eigentümerfamilien sowie Aufgaben und Zusammensetzung der Unternehmensorgane definiert.

    Michael Stoschek erhielt 2003 den Initiativpreis der Stiftung Industrieforschung, ist Träger des Verdienstkreuzes 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland und wurde als Familienunternehmer des Jahres 2005 ausgezeichnet. 2010 wurde er für sein Lebenswerk mit dem Bayerischen Verdienstorden gewürdigt.

    Auch als Leistungssportler machte sich Stoschek einen Namen: Er war 1992 und 1996 bayerischer Meister im Springreiten und 2006 Europameister im Rallyesport mit Fahrzeugen bis Baujahr 1975.

    Weitere Gesellschafter der Brose Gruppe sind Michael Stoscheks Schwester Christine Volkmann sowie die Kinder beider Geschwister.

  2. 9. Dez. 2022 · Durch seine über 50-jährige Verantwortung für die Marke Brose zählt Michael Stoschek zu den erfahrensten Unternehmern in der Automobilindustrie. 1971 übernahm der Enkel des Firmengründers die Leitung des Metallwerks Max Brose & Co. in Coburg und entwickelte es zu einem internationalen Hersteller mechatronischer Komponenten und Systeme. Mit einem Umsatz von über 7 Milliarden Euro und mehr als 30.000 Mitarbeitern in 25 Ländern ist Brose aktuell der viertgrößte ...

  3. Michael Stoschek (born 1947/1948) is a German billionaire businessman, chairman of Brose Fahrzeugteile, the German car parts company founded by his grandfather Max Brose, a Wehrwirtschaftsführer in Nazi Germany. [2] Contents 1 Early life 2 Career 3 Max Brose Controversy 4 Personal life 5 References Early life [ edit]

  4. 20. Juli 2022 · Der Coburger Automobilzulieferer Brose bereitet einen Wechsel an der Spitze des Unternehmens vor. Wie das Familienunternehmen am Dienstag mitteilte, ist Maximilian Stoschek zum stellvertretenden Verwaltungsratsvorsitzenden gewählt worden. Es handelt sich um den Sohn des 74-jährigen Vorsitzenden der Gesellschafterversammlung, Michael Stoschek.

  5. 9. Dez. 2022 · Er ist eine der prominentesten Unternehmerpersönlichkeiten Oberfrankens: Michael Stoschek, Vorsitzender des Verwaltungsrats der Brose-Gruppe. Foto: Brose Als Jungspund übernahm er das Metallwerk...

  6. 26. Jan. 2023 · Michael Stoschek (Brose) ist einer der reichsten Franken. Foto: Matthias Hoch Jahr für Jahr veröffentlicht das Manager-Magazin die Liste der 500 reichsten Deutschen. Von diesen 500 besitzen 212...

  1. amazon.de wurde im letzten Monat von mehr als 1.000.000 Nutzern besucht

    Erhalten auf Amazon Angebote für michael scammell. Entdecken Tausende Produkte. Lesen Kundenbewertungen und finden Bestseller