Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Kunst und Kultur in Nordrhein-Westfalen. Die Förderung von Kunst und Kultur in Nordrhein-Westfalen ist in der Landesverfassung als ein Staatsziel festgeschrieben. [1] Alleine durch die bloße Einwohnerzahl des Landes hat Nordrhein-Westfalen eine Vielzahl Kulturschaffender. In Nordrhein-Westfalen leben geschätzte 30.000 Künstler. [2]

  2. Das Ministerium wurde in der jetzigen Form als eigenständiges Wirtschaftsministerium im Jahre 2012 im Zuge der Bildung des Kabinetts Kraft II neu errichtet. Bis 2012 waren seine Kompetenzbereiche Teil des aufgelösten Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen .

  3. Das Ministerium entstand am 3. Oktober 1953 aus dem Arbeits- und dem Sozial- sowie dem Wiederaufbauministerium des Landes Nordrhein-Westfalen. Einige soziale Aufgaben wurden dabei kurzzeitig (bis zum 27. Juli 1954) in ein eigenes Ressort, das Ministerium für Angelegenheiten der Landschaftsverbände, ausgelagert.

  4. Die Liste der Wissenschaftsminister von Nordrhein-Westfalen listet alle Amtsinhaber seit Entstehung des Ministeriums 1970. Die Bezeichnung sowie der damit verbundene Aufgabenbereich haben sich im Laufe der Zeit mehrfach geändert, zuletzt nach der Landtagswahl 2017 . Siehe auch: Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein ...

  5. Ina Brandes (* 29. September 1977 in Dortmund) ist eine deutsche Politikerin ( CDU ). Im Kabinett Wüst II ist sie seit dem 29. Juni 2022 Ministerin für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. Zuvor war sie vom 28. Oktober 2021 bis zum 29. Juni 2022 Ministerin für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen im Kabinett Wüst I .

  6. Eine Gesellschaft im Wandel braucht Wissenschaft und Forschung, um die Zukunft zu gestalten. Entsprechend groß ist ihr Stellenwert in Nordrhein-Westfalen. In dieser Sektion finden Sie Informationen rund um Hochschul- und Forschungslandschaft, Digitalisierung in Lehre und Wissenschaft sowie Fördermöglichkeiten in Nordrhein-Westfalen.

  7. Annette Storsberg (* 6. August 1955 in Wipperfürth) ist eine deutsche Verwaltungsjuristin , Ministerial- und politische Beamtin ( CDU ). Sie war vom 30. Juni 2017 bis zum 30. September 2021 Staatssekretärin im Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen .