Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. de.wikipedia.org › wiki › MondkalbMondkalb – Wikipedia

    Der 1920 veröffentlichte Roman Moon-Calf (Mondkalb) wird oft als Floyd Dells einziger Bestseller bezeichnet. Das Mondkalb (OT: Way… Way Out!) ist eine US-amerikanische Science-Fiction-Komödie aus dem Jahr 1966. Mondkalb ist ein Film der deutschen Regisseurin Sylke Enders aus dem Jahr 2008.

  2. Mondkalb – Schreibung, Definition, Bedeutung, Etymologie, Synonyme, Beispiele | DWDS Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein. Hier finden Sie Hinweise, wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren können.

  3. Das Mondkalb (im Original: Mooncalf) ist ein extrem scheues magisches Tierwesen, das nur bei Vollmond gelegentlich auftaucht. Dann begeben sich mehrere Mondkälber, deren blassgraue Körper im Mondlicht schimmern, zu einem abgeschieden gelegenen Kornfeld.

  4. Mondkalb steht für: Mondkalb, Dummkopf; auch: veraltete Bezeichnung für eine Missgeburt eines Rinds; Mondkalb (Film), deutscher Film, 2007; Mondkalb – Zeitschrift für das organisierte Gebrechen, Berliner Zeitschrift; siehe Mondkalb (Zeitung) Moon-Calf, Roman von Floyd Dell, 1920; ein Kalb mit Hydrops fetalis; Das Mondkalb steht ...

  5. Zusammenfassung: Die Herkunft des Wortes „Mondkalb“ ist das Sumerische. Ursprünglich bedeutete es Kraft oder Wind, aber die genaue Herkunft ist ungeklärt. Inzwischen ist Mondkalb ein Begriff, der in verschiedenen Bereichen und vielfältigen Kontexten Anwendung findet. Meist steht das Wort Mondkalb für Bewegung oder Erde.

  6. Das Mondkalb ist ein Ausdruck, der eine traurige Geschichte hatte, da es früher für Kälber mit Fehlbildungen verwendet wurde. Erfahren Sie mehr über die Herkunft, die Bedeutung und die Verwendung von Mondkalb in verschiedenen Medien und Kontexten.

  7. Hörbeispiele: Mondkalb Bedeutungen: [1] veraltete Bedeutung: missgebildete Leibesfrucht, Mole [2] übertragen, umgangssprachlich: dummer, einfältiger Mensch. Herkunft: Determinativkompositum aus den Substantiven Mond und Kalb; Mond weil man glaubte, dass der Mond die Fehlbildung verursachte; Kalb bezeichnet hier nur einen unförmigen ...