Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Der Moskauer Kreml ( russisch Московский Кремль; wiss. Transliteration Moskovskij Kremlʹ) ist der älteste Teil der russischen Hauptstadt Moskau und deren historischer Mittelpunkt.

  2. Der Kreml ist der älteste Teil der russischen Hauptstadt Moskau und dessen historischer Mittelpunkt. Er ist bekannt für seine goldenen Zwiebeltürme und die rote Mauer, die ihn umgibt. 1990...

  3. Der Moskauer Kreml ist der älteste Teil der russischen Hauptstadt Moskau und deren historischer Mittelpunkt. Wie schon während der Zarenzeit vor 1732 wurde der Kreml nach der Oktoberrevolution 1918 zum Zentrum der Staatsmacht: Zunächst Sitz der Sowjet-Regierung, ist er seit 1992 der Amtssitz des Präsidenten der Russischen Föderation.

  4. Der Große Kremlpalast ( russisch Большой Кремлёвский дворец, transkribiert: Bolschoi Kremljowski dworez) im Herzen der russischen Hauptstadt Moskau stellt einen wichtigen Teil des architektonischen Ensembles des Moskauer Kremls dar.

  5. Die Mauer und die Türme des Moskauer Kremls gehören zu den ältesten erhaltenen Bauwerken in Moskau. Ursprünglich waren sie als Befestigungsanlage errichtet, um den Kern der Stadt vor Angriffen zu schützen. Der heutige Komplex dieser Stadtbefestigung wurde größtenteils im späten 15. Jahrhundert von italienischen Architekten erbaut.

  6. 28. Feb. 2019 · Der berühmteste Platz in Moskau (und ganz Russland) ist der Rote Platz. Er liegt im Herzen der Stadt, ist 330 Meter lang und 70 Meter breit, mit einer Fläche von 23.100 Quadratmetern. Im Jahre 1990 wurde der Rote Platz und der Kreml von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

  7. 11. Apr. 2022 · Machtzentrum, Residenz und Herzstück russischer Kultur: Zu allen Zeiten wurde im Moskauer Kreml Politik gemacht. Doch er ist weitaus mehr als nur der Sitz der Herrschenden.