Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Disco ist eine mit der Funkmusik verwandte Stilrichtung der Popmusik, die um 1974 zu einem eigenständigen Musikgenre wurde. Texte, Melodie und Gesang treten bei Disco-Musik in den Hintergrund; Tanzbarkeit, Groove, ein Beat von etwa 100 bis 120 Schlägen pro Minute und der Mix stehen im Vordergrund.

  2. Kurz gesagt, Disco ist eine Stilrichtung, die vor allem Elemente der Funkmusik einfließen lässt. Erst in den 70er Jahren entwickelte sich daraus ein eigenes Genre. Bei der Disco-Musik treten die Melodie, der Text und Gesang in den Hintergrund. Wichtig sind der Groove und die Tanzbarkeit der Tracks.

  3. 10. Apr. 2021 · In diesem Artikel werden wir die Geschichte der Disco-Musik aufschlüsseln und zeigen, wie sie die Musikwelt geprägt hat. Anfänge der Diskomusik: So entstand Disco. Die Disco-Musik und -Kultur entwickelte sich in zahlreichen verschiedenen Ländern Nordamerikas und Europas in den späten 1960er Jahren. New York in den Vereinigten ...

  4. ⤾ Alle Musikrichtungen im Überblick. Die sogenannte Disco Musik ist eine relativ neue Erscheinung unter den diversen Musikstilen und Richtungen. Die Disco Musik stellt als Musikrichtung eine Untergattung der Popmusik dar. Im Jahre 1975 schließlich wurde sie zu einem eigenständigen Musikstil.

  5. Abba und die Bee Gees, Elton John und die Rolling Stones haben spezielle Discomusic kreiert, die von besonderen Zutaten lebt: Disco Music ist Musik zum Tanzen, auf Groove, Beat und Mix kam und kommt es an.

  6. "Everybody Dance" "Dance, Dance, Dance" Selbst dem verstocktesten aller Zuhörer dürfte das Hauptthema einer Musikrichtung, die mit der Bezeichnung "Dance Music" weit treffender etikettiert...

  7. Die neue Musikrichtung Disco entwickelte sich in Diskotheken: Nachtclubs, in denen nicht Livemusik gespielt wurde, sondern Schallplatten aufgelegt wurden. Nach der Diskothek wurde die neue Musik dann Disco genannt.