Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 4.420.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Der Jazzvokalist behandelt seine Stimme wie ein Instrument – wie eine Trompete, Posaune oder wie ein Saxophon; deshalb sind diejenigen Kriterien, die für die europäische (Volks)musik wichtig sind, für den Jazzgesang unerheblich, etwa die Reinheit der Stimme oder der Stimmumfang, merkte Berendt 1976 an. Einige der wichtigsten Jazzsänger hatten eher „hässliche“ Stimmen, wie Billie Holiday (1915–1959) oder Louis Armstrong (1901–1971), der aber auch Instrumentalist war.

  2. de.wikipedia.org › wiki › JazzJazz – Wikipedia

    Jazz ist eine ungefähr um 1900 in den Südstaaten der USA entstandene, ursprünglich überwiegend von Afroamerikanern hervorgebrachte Musikrichtung, die in vielfältiger Weise weiterentwickelt wurde, häufig im Crossover mit anderen Musiktraditionen und Genres. Mittlerweile werden auch Musikformen zum Jazz gezählt, die oft nur lose oder kaum noch mit der afroamerikanischen Tradition verbunden sind. Der Jazz wird im Hinblick auf seine künstlerische Bedeutung häufig als amerikanisches ...

  3. Jazzgesang. Jazzgesang ist der stimmliche Beitrag zur Jazzmusik, bei dem es in der Regel weniger um die Vermittlung eines Textes oder die Darbietung einer schönen Stimme, sondern mehr um den zum Stück passenden Ausdruck geht. So werden häufig Instrumente nachgeahmt oder die Stimme wird als eigenständiges Instrument eingesetzt. Dementsprechend kommt es häufig vor, dass völlig ohne Text gesungen wird - insbesondere dann, wenn improvisiert zum Rhythmus und/oder zur Melodie gesunegn wird ...

  4. Das Jazz-Institut Berlin (JIB) entstand aus einer Kooperation der Hochschule für Musik „Hanns Eisler” Berlin und der Universität der Künste Berlin. Aus den jeweiligen renommierten Jazzabteilungen formte sich ein neues und wegweisendes Institut, an dem der Bachelorstudiengang Jazz sowie die Masterstudiengänge Jazz-Arrangement/ - Komposition und der European Jazz Master (EUJAM) angeboten werden.

  5. Jazz-Gesang Jazz-Komposition & Arrangement Lehrende Alte Musik Cembalo Fortepiano Historische Violine Historisches Violoncello Historischer Kontrabass Viola da gamba Laute Historische Gitarreninstrumente Blockflöte (Alte Musik) Traversflöte Historische Oboeninstrumente Historische Fagottinstrumente Historische Tasteninstrumente Gesang (Alte Musik)

  6. Wie für die meisten musikbezogenen Studiengänge brauchst Du für das Jazz Studium bereits eine beachtliche Portion musikalischer Erfahrung: Schon die Bewerbung erfordert die Fähigkeit, mehrere Instrumente zu spielen, vom Blatt spielen zu können oder zu singen. Dir fällt es leicht, viele Stunden am Tag auf den Instrumenten Deiner Wahl zu spielen.