Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 6 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. RocknRoll (kurz für Rock[ing] and Roll[ing]) ist ein nicht klar umrissener Begriff für eine US-amerikanische Musikrichtung der 1950er- und frühen 1960er-Jahre und das damit verbundene Lebensgefühl einer Jugend-Protestkultur.

  2. de.wikipedia.org › wiki › RamonesRamones – Wikipedia

    Die Ramones schufen Mitte der 1970er eher ungewollt eine neue Musikrichtung, da sie eine Abneigung gegen die damals produzierte Rockmusik im Zeitalter von Pink Floyd und Led Zeppelin hatten. “When we started up in March of ’74, it was because the bands we loved, the rocknroll that we knew, had disappeared.

  3. Stilrichtung des RocknRoll‎ (9 S) S. Stilrichtung des Ska‎ (5 S) T. Genre der traditionellen Musik‎ (38 S) Einträge in der Kategorie „Musikgenre“ Folgende 70 Einträge sind in dieser Kategorie, von 70 insgesamt. ! Schu ...

  4. de.wikipedia.org › wiki › PolydorPolydor – Wikipedia

    Als in der zweiten Hälfte des Jahrzehnts der RocknRoll populär wurde, profilierte sich insbesondere das Studio Wien unter dem Produzenten Gerhard Mendelson mit Coverversionen US-amerikanischer Hits. Peter Kraus und Ted Herold avancierten zu den erfolgreichsten deutschen Interpreten dieser Musikrichtung.

  5. Beschreibung. Das Wort Psychobilly wurde erstmals in dem von Wayne Kemp geschriebenem Johnny Cash Song One Piece at a Time genannt. In dem Lied wird ein Automobil aus im Laufe der Zeit in der Fabrik gestohlenen und ursprünglich nicht zusammengehörigen Einzelteilen zusammengebaut und „Psychobilly-Cadillac“ genannt.

  6. de.wikipedia.org › wiki › BritpopBritpop – Wikipedia

    Die Britpopgruppen wurden sehr stark von der Gitarrenmusik der 1960er und 1970er Jahre beeinflusst. Eine besondere Rolle spielten hierbei die zwei Trends des RocknRoll der British Invasion: die Eckpfeiler des Rocks wie The Beatles und The Rolling Stones und die Modbands wie The Who, The Kinks und The Small Faces.