Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 29.500.000 Suchergebnisse
  1. Suchergebnisse:
  1. Rockmusik, kurz auch Rock, dient als Oberbegriff für Musikrichtungen, die sich seit Ende der 1960er Jahre aus der Vermischung des Rock ’n’ Roll der späten 1950er und frühen 1960er Jahre und anderen Musikstilen wie z. B. Beatmusik und Blues entwickelt haben. Viele Genres innerhalb der Rockmusik werden mit einzelnen Jugendkulturen identifiziert.

    • Ende der 1950er Jahre
    • Definition
    • Ursprung
    • Entwicklung
    • Musikstil
    • Hintergrund
    • Einflüsse
    • Programm
    • Namensgebung
    • Besetzung

    Rock ist eine Musikrichtung. Das Wort \\"Rock\\" ist Englisch und bedeutet \\"Felsen\\". Damit ist gemeint, dass Rockmusik im Vergleich mit anderen Musikrichtungen eher rau klingt, so wie ein Felsen. Das Wort Rockmusik ist eigentlich ein Überbegriff, es schließt alle Musikrichtungen ein, die aus Rock'n'Roll oder Beat entstanden sind. Viele Arten von Ro...

    Die Rockmusik hat ihren Ursprung in den USA. Sie entstand nach dem Zweiten Weltkrieg dadurch, dass sich die Country-Musik der weißen Amerikaner mit der Rhythm-and-Blues-Musik der schwarzen Amerikaner vermischte. Das Ergebnis war die Rock'n'Roll-Musik. Sie war um diese Zeit etwas ganz Neues und unterschied sich sehr von der Musik, die damals sonst g...

    Nach den Erfolgszeiten des Beat teilte sich die Rockmusik in mehrere Richtungen. Es wurde viel neues ausprobiert, jede Generation brachte etwas hinzu. So entstand in den 70er-Jahren der Hardrock, der harte Rock. Er machte Bands wie Queen, Deep Purple oder Led Zeppelin bekannt.

    Andere Musiker machten etwas ruhigere Rockmusik. Diesen Stil nannte man Softrock, weicher Rock. Erfolgreiche Softrock-Künstler zu dieser Zeit waren zum Beispiel David Bowie oder Elton John.

    Rund um das Jahr 1976 entstand in Großbritannien und den USA die Punk-Kultur und mit ihr die Punk-Musik. Bands wie \\"Ramones\\" oder \\"The Clash\\" machten den Punkrock in den USA und Europa beliebt.

    Ende der 1970er-Jahre entstand zudem Heavy Metal, eine besonders harte Richtung des Rock. Besonderen Einfluss auf den späteren Heavy Metal hatte die britische Band \\"Black Sabbath\\". Sie nennt sich allerdings nicht selbst Heavy Metal-Band.

    In Deutschland wurde zunächst wenig Rockmusik gemacht, im Radio spielte man hauptsächlich Rockmusik aus den USA und England. In den 1970er-Jahren kam der Deutschrock auf. Bekannt für ihn sind Marius Müller-Westernhagen und Herbert Grönemeyer. Sie vermischten ihre Musik später besonders mit elektronischen Klängen. Diese Mischung nennen Leute, die ni...

    Die britische Antwort auf Grunge war der Britpop. Er heißt zwar \\"Pop\\", wie die Popmusik, ist aber eine Art Rockmusik. Der Name kommt daher, dass sich Britpop-Bands wie etwa \\"Oasis\\" und \\"Blur\\" ein Vorbild an früher beliebten britischen Bands wie den Beatles nahmen. Wie bei Grunge war auch die Zeit des Britpop ziemlich kurz.

    Eine klassische Rockband besteht aus mindestens einer Gitarre, einer Bassgitarre und einem Schlagzeug. Meistens werden elektrische Gitarren und Bässe genutzt, es kommen aber auch akustische Instrumente vor. Häufig sind in einem Rockstück mehrere Gitarren zu hören: Eine spielt eine durchgehende Begleitung, die immer gleich bleibt, eine andere spielt...

    • 1950er Jahre Des Rocks
    • Die 60er Der Rockmusik
    • Rockmusik Der 1970er
    • 1980er Jahre Des Rocks
    • Rockmusik Der 2000er
    12. April 1954: “Rock Around the Clock” (Schallplatte) von Bill Haleys brachte internationalen Durchbruch des Rock ‘n’ Rolls
    bekannteste Interpreten: Buddy Holly, Bill Haley, Chuck Berry, Lee Lewis und Little Richard
    Chuck Berry schaffte die Gitarre als Hauptinstrument und verdrängte damit das Saxophon
    wichtigste Vorreiter der 1960er Jahre: The Beatles & The Rolling Stonesaus England
    Beatles: Beatmusik mit eher melodischen Liedern
    Rolling Stones: eher rauer Sound
    das Magazin “Rolling-Stone” nannte den Songs der Stones “(I Can’t Get No) Satisfaction” als Geburtsstunde des Rocks
    Glamrock, die Mischung aus Hardrock und Pop
    bekanntesten Bands des Glamrocks: The Sweet, Slade aber auch Queen
    auch Hardrock (später dann Metal) hatte in den 70er ein großes Hoch durch vor allem Deep Purple und Led Zeppelin
    Revolution bei Auftritten: Einsatz von ersten großen Lasern, Monitorboxen, fetten Lightshows oder auch Unmengen an Trockeneis
    Sub-Genre: Pop-Metal mit Vertretern wie Bon Jovie, Europe und vor allem die die Scorpions
    Rock versuchte sich mehr von Pop abzuheben, vor allem durch Punk
    das gegen den Mainstream Denken bekam mehr und mehr Bedeutung
    Höhepunkt im Heavy Metal Genre durch Metallica, Iron Maiden oder auch Motörhead
    Pop-Punk Bands feierten Erfolge: Sum41 und Blink-182
    Mischung aus Metal und Hip-Hop Elementen wurde immer beliebter
    Korn trat in dieser Epoche in Erscheinung
    Nu-Metal mit Bands wie Hollywood Undead, Linkin Park, Papa Roachund Limp Bizkit
  2. So verwenden die Richtungen Latin-Rock, Jazz-Rock und Classic-Rock zwar Stilelemente der Rockmusik, sind aber als eigenständige Rockstile weniger von Bedeutung. Man kann diese Stilmischungen eher als Versuch betrachten, weniger von Jugendlichen akzeptierte Musik für Jugendliche zugänglicher zu machen.

  3. Einträge in der Kategorie „Stilrichtung der Rockmusik“ Folgende 80 Einträge sind in dieser Kategorie, von 80 insgesamt. A Adult Oriented Rock Alternative Rock New Wave of American Heavy Metal Anadolu Rock Artrock B Baroque Pop Beatmusik Bluesrock Britpop Burger-Highlife C Classic Rock Country-Rock D Dark Rock Death-Rock Detroit Rock Deutschrock

  4. Nu Rock/Post Grunge; Post Rock; Art Rock; Beat Musik; Blues Rock; Classic Rock; College Rock; Crossover. Funk Rock; Nu Metal; Deutschrock. Krautrock; Hamburger Schule; Electronic Rock; Folk Rock; Fusion (Jazz Rock) Gothic Rock. Death Rock; Hard Rock. Glam Rock; Grunge; Stoner Rock (Desert Rock) Industrial (Klassischer Industrial) Industrial Rock; J-Rock (Japan Rock) Latin Rock; Progressive Rock