Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. de.wikipedia.org › wiki › TechnoTechno – Wikipedia

    Techno [ ˈtɛkno (ʊ)] ist eine Musikrichtung, die in der zweiten Hälfte der 1980er Jahre durch die Verschmelzung mehrerer Stilarten der elektronischen Tanzmusik entstanden ist. Als Basis dient insbesondere der minimalistische, bassdrum-betonte Grundrhythmus der House -Musik.

    • zweite Hälfte der 1980er Jahre
  2. Techno ist ein Musikgenre der elektronischen Musik, genauer der elektronischen Tanzmusik (electronic dance music = EDM). Mitte der 1980er Jahre kam es zu einer Verschmelzung mehrerer Musikrichtungen. Daraus entstand letztendlich Techno.

    • 4 Min.
  3. Hier findet Ihr alles, was man über Techno-Musik wissen sollte: die geschichtlichen Hintergründe, wichtigsten DJs und besten Sounds.

  4. 23. Apr. 2024 · April 2024. Wer an Techno denkt, dem kommen nahezu unweigerlich Bilder von stampfenden Beats und schwitzenden Körpern, von Loveparade und Berghain in den Kopf. Doch wo und wie ist Techno eigentlich entstanden? Und wann hat das angefangen mit dem Techno in Deutschland? Lies hier alles zur Geschichte des Techno! Inhaltsverzeichnis.

  5. 19. März 2020 · Wir werfen einen Blick auf die unterschiedlichen Genres der elektronischen Musik und klären euch darüber auf, worin der Unterschied zwischen Techno, EDM, Electro und House besteht. Im selben Atemzug erzählen wir euch etwas über die Entstehungsgeschichten der unterschiedlichen Stile.

  6. Musikrichtungen: Liste aller Genres (A bis Z mit Beispielen) Von DJ Rewerb / DJ Playlist, Musik. Klassik ist nicht wie Heavy Metal, Hip Hop ist nicht wie Swing und Disco ist nicht wie Jazz. Wenn du nur an diese paar Musikrichtungen denkst, hast du bestimmt ganz klare Regeln im Kopf, wieso sich diese Richtungen unterscheiden.

  7. 18. Juni 2022 · Charakteristisch für die Musikrichtung ist der Viervierteltakt. Die Betonung jeder Viertelnote durch einen sogenannten 4-to-the-floor-Rhythmus. Speziell die elektronische Bass Drum ist hierfür zuständig. Die Hi-Hat betont typischerweise den Off-Beat, also jede zweite Achtelnote.