Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 105.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Nadia María Calviño Santamaría (* 3. Oktober 1968 in La Coruña [1] ) ist eine spanische Politikerin. Sie leitete als Beamtin der Europäischen Union von 2014 bis 2018 die Generaldirektion Haushaltsplanung. 2018 wurde Calviño Ministerin für Wirtschaft im Kabinett Sánchez ernannt.

  2. Nadia María Calviño Santamaría (La Coruña, 3 de octubre de 1968) es una economista del Estado y alta funcionaria española de las instituciones europeas. Actualmente ejerce como vicepresidenta primera del Gobierno desde julio de 2021 y ministra de Economía desde junio de 2018.

  3. Nadia María Calviño Santamaría (born 3 October 1968) is a Spanish economist and civil servant who is serving as the First Deputy Prime Minister of Spain since July 2021 and Minister of Economy since 2018 under prime minister Pedro Sánchez. In 2020, the post was renamed as Minister for Economic Affairs and Digital Transformation ...

  4. Nadia Calviño has been First Deputy Prime Minister of Spain and Minister for Economy and Digitalization since July 2021. Prior to that, she was Second Vice-President and Minister for Economy and Digitalization (March-July 2021), Third Vice-President and Minister for Economy and Digitalization...

  5. Vor 2 Tagen · Auf der einen Seite Nadia Calviño, parteilos, Wirtschaftsministerin in der Regierung des sozialdemokratischen Ministerpräsidenten Pedro Sánchez in Spanien. Auf der anderen Margrethe Vestager,...

  6. 12. Juli 2021 · Ministerpräsident Pedro Sánchez hat Nadia Calviño zu seiner ersten Stellvertreterin ernannt. Die Wirtschaftsministerin ist nun die mächtigste Frau im Kabinett - und beliebter als ihr Chef.

  7. 15. Nov. 2020 · Wirtschaftsministerin Nadia Calviño ist derzeit die wohl einflussreichste Frau Spaniens - und die mit der schwierigsten Aufgabe: Sie muss für Ausgleich in der Regierung sorgen, den europäischen...