Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Vor 6 Tagen · Nikita Sergeyevich Khrushchev [b] [c] (15 April [ O.S. 3 April] 1894 – 11 September 1971) was First Secretary of the Communist Party of the Soviet Union from 1953 to 1964, and Chairman of the Council of Ministers (premier) from 1958 to 1964.

  2. 4. Juli 2024 · Oktober 1964 wurde Nikita Sergejewitsch Chruschtschow in der Sowjetunion gestürzt. Er hatte die friedliche Koexistenz mit den USA verfolgt und Nordvietnam deshalb zwar mit rund 500 Millionen Dollar Wirtschaftshilfe und leichten Waffen unterstützt, die Lieferung von Flak -Geschützen und Panzerabwehrwaffen jedoch stets abgelehnt.

  3. 9. Juli 2024 · Parteitag der KPdSU im Februar 1956 distanzierte sich Nikita Chruschtschow in der Geheimrede Über den Personenkult und seine Folgen von Stalin. Er kritisierte dabei vor allem die Verbrechen, die Stalin an anderen Kommunisten verübt hatte, und nicht das diktatoriale System als solches.

  4. 20. Juni 2024 · Nikita Chruschtschow (Chruščëv) Im Machtkampf nach Stalins Tod setzte sich Chruschtschow durch, der 1953 Parteichef wurde. 1958 erlangte er auch das Amt des Regierungschefs.

  5. de.wikipedia.org › wiki › NATONATO – Wikipedia

    4. Juli 2024 · Am 10. November 1958 verkündete Nikita Chruschtschow das Berlin-Ultimatum mit der Forderung der Umwandlung West-Berlins in eine entmilitarisierte „selbständige politische Einheit“.

  6. Vor 6 Tagen · Wie das autoritäre Regime von Serbiens Präsident Aleksandar Vučić seine Macht medial absichert. Eine Analyse.

  7. 21. Juni 2024 · Letztlich einigten sich Kennedys Regierung und das kommunistische Regime des damaligen sowjetischen Ministerpräsidenten Nikita Chruschtschow auf eine friedliche Beilegung des Konflikts. Und heute? Diesmal hatte Russland, mitten im Ukraine-Krieg, wieder eine (kleine) Flotte nach Kuba geschickt.