Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Nikita Sergejewitsch Chruschtschow war ein sowjetischer Militär, Politiker und von 1953 bis 1964 als Erster Sekretär der KPdSU der mächtigste Politiker der Sowjetunion. Nach dem Tod Josef Stalins leitete er mit seiner 1956 auf dem XX. Parteitag der KPdSU gehaltenen Geheimrede die Entstalinisierung ein, was als Beginn der Tauwetter ...

  2. / 15. April 1894 greg. in Kalinowka, Ujesd Dmitrijew, Gouvernement Kursk, Russisches Kaiserreich, heute Oblast Kursk, Russland; † 11. September 1971 in Moskau) war ein sowjetischer Militär, Politiker und von 1953 bis 1964 als Erster Sekretär der KPdSU der mächtigste Politiker der Sowjetunion. Nikita Sergejewitsch Chruschtschow.

  3. Erfahren Sie mehr über das Leben und Wirken des sowjetischen Politikers, der von 1953 bis 1964 Parteichef und Regierungschef der UdSSR war. Lesen Sie über seine Rolle in der Entstalinisierung, der Kuba-Krise, der Zwei-Staaten-Theorie und seinem Tod.

  4. 13. Sept. 2021 · € 2,99 pro Woche für 52 Wochen € 100,- sparen. Jetzt abonnieren. Jederzeit kündigen. Feedback. In Stalins Schatten stieg Nikita Chruschtschow auf. Er wollte die Sowjetunion runderneuern – und...

  5. 30. März 2021 · Erfahren Sie mehr über das Leben und Wirken des sowjetischen Regierungschefs, der die Entstalinisierung einleitete und die friedliche Koexistenz mit den USA forderte. Lesen Sie über seine Jugend, seine politische Karriere, die Kuba-Krise und seinen Tod.

  6. 14. Okt. 2014 · Vor 50 Jahren wurde Nikita Chruschtschow gestürzt. Zuvor hatte er die Sowjetunion als Ministerpräsident mit Machtkalkül und Bauernschläue regiert und die Entstalinisierung eingeleitet. Heute...

  7. 14. Okt. 2014 · Nikita Chruschtschow. Vor 50 Jahren stürzte die KPdSU den Regierungschef. Er unterstützte erst den Terror Stalins, setzte sich später aber für die sogenannte Entstalinisierung ein: Nikita...