Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Nikolai Erastowitsch Bersarin war als sowjetischer Generaloberst 1945 der erste sowjetische Stadtkommandant von Berlin. Nikolai Bersarin war von 1975 bis 1992 und ist seit 2003 wieder Ehrenbürger Berlins.

  2. Nikolai Bersarin wird am 24. April 1945 von Marschall Georgi Schukow als 1. Berliner Stadtkommandant und Kommandeur der sowjetischen Garnison in Berlin eingesetzt. Damit erhält er die politisch-administrative Verantwortung für die besetzte Stadt.

  3. 14. Juni 2020 · Nikolai Bersarin, Berlins erster sowjetischer Stadtkommandant, starb vor 75 Jahren in Friedrichsfelde bei einem Motorradunfall. Den Helden zu ehren, fällt manchen schwer.

  4. Nikolai Bersarin An dieser Kreuzung in Berlin-Friedrichsfelde verunglückte bei einem Verkehrs-unfall am 16. Juni 1945 der Stadtkommandant und Garnisonschef der sowje-tischen Streitkräfte Generaloberst Nikolai Erastowitsch Bersarin tödlich. Der Kommandeur der 5. Stoßarmee der 1. Belorussischen Front wurde am 24. April 1945 zum ...

  5. Stadtkommandant von Berlin, kam gegen 5 Uhr morgens bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Schloßstraße ( Wilhelmstraße (heute Am Tierpark/ Alfred-Kowalke-Straße) ums Leben, als die Bremsen seines Motorrades - eine Harley-Davidson mit Beiwagen - versagten und er gegen einen sowjetischen Militärlastwagen fuhr.

  6. Nikolai Erastowitsch Bersarin war als sowjetischer Generaloberst 1945 der erste sowjetische Stadtkommandant von Berlin.

  7. Garnisonschef der sowjetischen Besatzungstruppen in Berlin.