Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 729.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Otto von Bismarck ist einer der wichtigsten Figuren der deutschen Geschichte. Er prägte mit seiner Politik Preußen und Deutschland. Unter seiner Führung wurde Deutschland zum ersten mal ein vereinigter Nationalstaat. Nach der Reichsgründung war es sein Ziel das Deutsche Reich nach innen und nach außen zu stabilisieren.

  2. Kräfteverhältnisse im Deutschen Reich. 1871 erntete Otto von Bismarck die Früchte seiner "Blut und Eisen"-Politik: Das Deutsche Reich wurde gegründet und der preußische König zum Kaiser aller Deutschen gekrönt. Ein Jahr zuvor hatte Bismarck durch eine List mit der so genannten "Emser Depesche" Frankreich dazu provoziert, Deutschland den ...

  3. Politik in der Bismarck-Ära. Otto von Bismarck ging als einer der erfolgreichsten Machtpolitiker in die deutsche Geschichte ein. In wechselnden Bündnissen und mit autoritärer Manier sucht er seine politischen Ziele durchzusetzen, doch Maßnahmen wie der Kulturkampf und das Sozialistengesetz sorgen für eine fortschreitende Entliberalisierung ...

  4. Otto von Bismarck (1815-1898) war der erste deutsche Reichskanzler und ein Politiker voller Widersprüche. Um im deutschen Nationalstaat, den er selbst gründete, für Frieden zu sorgen, führte er blutige Schlachten an. Und obwohl Bismarck als Begründer der fortschrittlichsten Sozialgesetze der Welt galt, griff er Sozialisten heftig an.

  5. Wilhelm I. schickte eine Depesche nach Berlin und informierte Bismarck über das Treffen und den Ausgang der Gespräche mit dem französischen Gesandten. Den eher harmlosen Inhalt dieser Depesche formulierte Bismarck scharf um und ließ sie veröffentlichen. Auf einmal stand Frankreich als von Preußen geohrfeigte Nation da.

  6. 23. Nov. 2008 · Nach der Märzrevolution, dem vergeblichen Versuch der "Einheit von unten", kam es zur "Einheit von oben": Ministerpräsident Otto von Bismarck ebnete den Weg zum ersten deutschen Nationalstaat.

  7. Mit Otto von Bismarck ist keine Partei oder auch nur eine Tradition verbunden, an die ohne Weiteres im 21. Jahrhundert angeknüpft werden kann. Ein parteipolitisches Erbe Bismarcks gibt es nicht. Weder die Konservativen noch die Nationalliberalen sind als Formation heute noch existent. Stattdessen finden sich Anhängerinnen und Anhänger der politischen Grundsätze Bismarcks, die im ...

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach