Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. The Body Acoustic is the ninth studio album released by American singer Cyndi Lauper in 2005. It consists of ten previously released songs which have been re-recorded and re-arranged acoustically, as well as two new songs. The album title is a play on Walt Whitman 's poem I Sing the Body Electric, with the word body in this case referring to ...

    • 52:15
    • November 8, 2005
  2. Cyndi Lauper. Cyndi Lauper (2023) Cynthia Ann Stephanie „Cyndi“ Lauper (* 22. Juni 1953 in Queens, New York City, New York) ist eine US-amerikanische Sängerin, Songschreiberin und Schauspielerin. In den 1980er Jahren feierte sie mit Hits wie Girls Just Want to Have Fun, Time After Time, She Bop, All Through the Night, True Colors, Change ...

    • True Colors (1986) Cyndi Laupers „True Colors“ wurde 1986 veröffentlicht und motiviert die Zuhörer, authentisch zu bleiben und ihre eigenen Eigenschaften zu schätzen, unabhängig von der Meinung anderer.
    • Girls Just Want To Have Fun (1983) Dieses ikonische Lied, das ein Synonym für Lauper ist, ist zu einem festen Bestandteil unserer Kultur geworden und wird von jungen Frauen überall mitgesungen.
    • Time After Time (1983) Als eine von Cyndis ersten Singles entstand „Time After Time“ zusammen mit Rob Hyman von The Hooters und wurde zu einem der besten romantischen Songs der 80er Jahre.
    • All Through the Night (1983) Vor einer fesselnden Kulisse erhebt sich Laupers herzliche und zärtliche Liebesballade und erobert die Herzen der Zuhörer.
    • Sie fand die Ur-Version von Girls Just Wanna Have Fun frauenfeindlich — und änderte den Text. Keine Frage, Girls Just Wanna Have Fun ist Laupers größter Hit.
    • Ihre erste Band war ein Desaster — und trieb sie in die Privatinsolvenz. Blue Angel hieß die Gruppe, der Lauper Anfang der 1980er-Jahre angehörte. Als sie sich 1981 von ihrem damaligen Manager trennte, zerrte der die Band vor Gericht.
    • Sie hat einen immensen Stimmumfang. Laupers außergewöhnliche Stimme ganze fünf Oktaven — gleich viel wie Mariah Carey und drei Oktaven mehr als Madonna.
    • Miles Davis coverte einen ihrer größten Hits. Wenn einer der allergrößten Jazzmusiker aller Zeiten deinen Song covert, dann ist das definitiv eine Ehre.
  3. en.wikipedia.org › wiki › Cyndi_LauperCyndi Lauper - Wikipedia

    Cyndi won Best New Artist at the 1985 Grammy Awards. She's So Unusual also received nominations for Album of the Year, Record of the Year, Best Female Pop Vocal Performance (for "Girls Just Want to Have Fun"), and Song of the Year (for "Time After Time"). She wore almost a pound of necklaces at her award ceremony.

  4. Cyndi Lauper/Diskografie. Diese Diskografie ist eine Übersicht über die musikalischen Werke der US-amerikanischen Sängerin Cyndi Lauper. Den Schallplattenauszeichnungen zufolge hat sie bisher mehr als 34,2 Millionen Tonträger verkauft, davon alleine in ihrer Heimat über 20 Millionen. Ihre erfolgreichste Veröffentlichung ist die Single ...

  5. Höre The Body Acoustic von Cyndi Lauper auf Deezer. Money Changes Everything (feat. Adam Lazzara), All Through the Night (feat. Shaggy), Time After Time (feat. Sarah McLachlan) ...