Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. 4. Okt. 2018 · Aber auch Behrens ließ sich später von den Nazis einfangen und arbeitete vor allem an städtebaulichen Konzepten mit. Am Entwurf des Wahnsinns für die zukünftige Welthauptstadt Germania war er nicht beteiligt, aber immerhin arbeitete er an der Neugestaltung des Alexanderplatzes Mitte der Dreißigerjahre mit, der wegen des zunehmenden Massenverkehrs umgebaut werden musste. 1940 starb Peter ...

  2. 14. Mai 2016 · Ein prägendes Gesicht der 80er-Jahre ist tot: Peter Behrens ist am Mittwoch im Alter von 68 Jahren aus dem Leben geschieden. Er war der Drummer von Trio, der Kultband der Neuen Deutschen Welle.

  3. Hinter dem Arbeitstitel „Peter Behrens in Berlin und Brandenburg“ steckt ein Wahlkurs, welcher zwischen 2022 – 2023 an der FH Potsdam durchgeführt wurde unter der Leitung von Prof. Dr. Silvia Malcovati und Prof. Bernd Bess, in Kooperation mit Prof. em. Hartmut Frank der HafenCity Universität Hamburg und mit dem Architekturfotografen Maximilian Meisse. Ziel ist es, mit unserer ...

  4. 12. Mai 2016 · Aus Großenkneten in die weite Welt des Rock-'n'-Roll-Ruhms: Peter Behrens wurde mit Trio zum Weltstar, bevor er abgebrannt wieder in der deutschen Provinz landete.

  5. 12. Mai 2016 · Peter Behrens lag im künstlichen Koma. Seit ein paar Tagen schon lag der Trio-Schlagzeuger Behrens im künstlichen Koma. Medienberichten zufolge hatte er eine Lungenentzündung und ein ...

  6. Vor 4 Tagen · Mit der Ausstellung zum Lehr- und Forschungsprojekt „Peter Behrens in Berlin und Brandenburg“ lädt die Fachhochschule Potsdam alle herzlich dazu ein, das architektonische Erbe des Ziehvaters der Moderne neu zu entdecken und seine Bedeutung für das Transformationsprojekt BE-U | Behrens-Ufer in Berlin-Oberschöneweide aufzuspüren.

  7. Für ingoFonts Grund genug, die perfekte Behrens-Schrift zu schaffen. Voilà – hier ist sie: die neue, über­arbeitete originale Behrens-Schrift von 1902, erstmals bis ins Detail sauber neu gezeichnet und digitalisiert [rechtes „p“], dazu noch erweitert für alle euro­päischen Sprachen mit lateinischem Schriftsystem.

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach