Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. de.wikipedia.org › wiki › Pol_PotPol Pot – Wikipedia

    Pol Pot (Khmer ប៉ុល ពត; * vermutlich 19. Mai 1925 oder 1928 als Saloth Sar ( សាឡុត ស IPA: sa lotʰ sɔ ) in der Provinz Kompong Thom , Kambodscha ; † 15. April 1998 in Anlong Veng ) war ein kommunistischer kambodschanischer Politiker und Diktator (1975–1979) und bis 1997 als „Bruder Nr. 1“ der ...

    • Saloth Sar (wirklicher Name)
    • Pol Pot
    • unsicher: 19. Mai 1925 oder 19. Mai 1928
  2. 18. Dez. 2023 · Was Pol Pot und seine Spitzengenossen der Bevölkerung verordneten, war demnach der konsequente Ausfluss einer „kollektivistischen Ordnungsfantasie“, die die Schaffung des „perfekten Sozialisten“...

  3. Das Pol-Pot-Regime Bereits seit Ende 1970 standen weite Gebiete im Norden und Osten Kambodschas unter Kontrolle der Roten Khmer oder vietnamesischer Einheiten. Vom Sturz des Prinzen Norodom Sihanouk 1970 bis zum Einmarsch der Roten Khmer in Phnom Penh am 17.

  4. en.wikipedia.org › wiki › Pol_PotPol Pot - Wikipedia

    Pol Pot (born Saloth Sâr; 19 May 1925 – 15 April 1998) was a Cambodian revolutionary, politician and a dictator who ruled Cambodia as Prime Minister of Democratic Kampuchea between 1976 and 1979.

    • 1963–1997
  5. Die Roten Khmer waren eine marxistische Studentenvereinigung, die 1975 die Hauptstadt Phnom Penh stürmte und eine Guerillatruppe aufbaute, um die Militärregierung zu stürzen und ein radikal-kommunistisches System zu etablieren. Die Geschichte der Roten Khmer reicht bis in das Paris der 1950er Jahre zurück und war von der Rückkehr der Studenten nach Kambodscha, dem Vietnam-Krieg und dem Sturz der Militärregierung geprägt.

    • Bundeszentrale Für Politische Bildung
  6. 15. Jan. 2024 · Pol Pot (born May 19, 1925, Kompong Thom province, Cambodia—died April 15, 1998, near Anlong Veng, along the Cambodia-Thailand border) Khmer political leader who led the Khmer Rouge totalitarian regime (1975–79) in Cambodia that imposed severe hardships on the Cambodian people.