Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 49.400 Suchergebnisse
  1. Suchergebnisse:
  1. Zu den Forschungsschwerpunkten von Prof. von Weizsäcker (*1954) zählen die Gebiete Finanzwissenschaft (Staatsverschuldung, Steuerreform und Finanzierung der sozialen Sicherungssysteme), Unternehmensfinanzierung (Unternehmensbewertung und Risikoanalyse), Bildungsökonomik, Bevölkerungsökonomik und Industrieökonomik.

  2. Robert K. Frhr. von Weizsäcker Prof. Dr. Ehemaliger Ordinarius für Volkswirtschaftslehre, Finanzwissenschaft und Industrieökonomik TUM School of Management weizsaecker (at)tum.de Kurzbiographie Robert K. von Weizsäcker, geboren 1954, studierte an der Universität Bonn Mathematik und Volkswirtschaftslehre.

  3. Robert K. von Weizsäcker, geboren 1954, studierte an der Universität Bonn Mathematik und Volkswirtschaftslehre. Der Promotion 1985 an der London School of Economics folgte 1990 die Habilitation an der Universität Bonn.

  4. Robert von Weizsäcker ist Fernschach-Großmeister und Mitglied der deutschen Fernschach-Nationalmannschaft. Er war Mannschaftsweltmeister 2008, Olympiasieger der 13. Fernschacholympiade 2004–2009 und Silbermedaillengewinner der 16. Fernschacholympiade 2014.

  5. Professor von Weizsäcker (b. 1954) conducts research in the areas of public finance (government debt, tax reform and the financing of social security systems), corporate financing (valuation and risk analysis), education economics, population economics and industrial economics.

  6. 11.05.2007 · Robert K. von Weizsäcker, geboren 1954, studierte an der Universität Bonn Mathematik und Volkswirtschaftslehre. Über den Diplom-Volkswirt in Bonn und die Promotion an der London School of Economics beendete er seine wissenschaftliche Ausbildung 1990 mit der Habilitation an der Universität Bonn.