Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 42 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Robert Klaus Freiherr von Weizsäcker (* 6.Dezember 1954 in Essen) ist ein deutscher Ökonom.Er war ordentlicher Professor für Volkswirtschaftslehre an der Technischen Universität München (TUM School of Management) und ist Ehrenpräsident des Deutschen Schachbundes.

  2. ksta.de - Aktuelle Nachrichten und Informationen aus Köln, der Region und dem Rheinland sowie aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Unterhaltung und Ratgeber.

  3. Inland - Aktuelle Nachrichten. Dass man in Bayern zu Beginn der Corona-Pandemie nicht mal alleine auf einer Parkbank sitzen durfte, war unzulässig.

  4. Robert Koch wurde 1843 als drittes von insgesamt 13 Kindern des Steigers und späteren angesehenen Naturforschers und Geheimen Bergrats Hermann Koch (1814–1877) und dessen Ehefrau Mathilde Henriette Koch geborene Biewend (1818–1871), die durch Tier- und Blumenkenntnisse aufgefallen war, in Clausthal in Niedersachsen geboren.

  5. Mehr über die Abgeordneten. Jedes Land bestimmt selbst, in welcher Form die Wahlen durchgeführt werden, sofern die Gleichbehandlung von Frauen und Männern sowie geheime Wahlen gewährleistet sind.

  6. Robert Chr. van Ooyen: Der Bundespräsident als „Integrationsfigur“? In: Jahrbuch des öffentlichen Rechts der Gegenwart. Band 57, Mohr Siebeck, Tübingen 2009, S. 235–254. Günther Scholz: Die Bundespräsidenten: Biographien eines Amtes. Bouvier, Bonn 1997, ISBN 3-416-02573-3. Klaus Stern: Das Staatsrecht der Bundesrepublik Deutschland ...

  7. Beatrice von Weizsäcker ist die Schwester von Robert K. von Weizsäcker. Ihre beiden bereits verstorbenen Brüder waren Andreas von Weizsäcker und Fritz von Weizsäcker. Veröffentlichungen. als Autorin Verschwisterung im Bruderland. Städtepartnerschaften in Deutschland. Bouvier, Bonn 1990, ISBN 3-416-02258-0.