Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Rosa Louise Parks war eine US-amerikanische Bürgerrechtlerin. Die Afroamerikanerin wurde am 1. Dezember 1955 in Montgomery im US-Bundesstaat Alabama festgenommen, weil sie sich geweigert hatte, ihren Sitzplatz im Bus für einen weißen Fahrgast zu räumen. Dies löste den Busboykott von Montgomery aus, der neben den Protesten im ...

  2. Vor 4 Tagen · Rosa Parks was a Black civil rights activist whose refusal to give up her bus seat to a white man ignited the American civil rights movement. Because she played a leading role in the Montgomery bus boycott, she is called the ‘mother of the civil rights movement.’

  3. en.wikipedia.org › wiki › Rosa_ParksRosa Parks - Wikipedia

    Rosa Louise McCauley Parks (February 4, 1913 – October 24, 2005) was an American activist in the civil rights movement best known for her pivotal role in the Montgomery bus boycott. The United States Congress has honored her as "the first lady of civil rights" and "the mother of the freedom movement".

  4. 9. Nov. 2009 · Rosa Parks (1913—2005) helped initiate the civil rights movement in the United States when she refused to give up her seat to a white man on a Montgomery, Alabama bus in 1955. Her actions...

  5. Rosa Parks war eine afroamerikanische Bürgerrechtlerin. Am 1. Dezember 1955 blieb Rosa Parks auf einem Platz im Bus sitzen, der für einen weißen Fahrgast gedacht war und setzte sich somit für ihre und die Rechte aller Schwarzen Bürger*innen in den USA ein.

  6. 21. Juli 2020 · Rosa Parks war eine amerikanische Bürgerrechtlerin und Afroamerikanerin. Als sie sich 1955 weigerte ihren Sitzplatz für einen weißen Fahrgast frei zu machen, löste sie den sogenannten Montgomery Bus Boykott aus.

  7. Rosa Parks wurde 1913 in den USA geboren. Sie war eine afroamerikanische Bürgerrechtlerin, die als „Mutter der Freiheitsbewegung” bekannt wurde. Als sie 1955 in Montgomery in einem Bus mitfuhr, weigerte sie sich, ihren Sitzplatz einem weißen Fahrgast zu überlassen.

  8. 3. Feb. 2010 · Four days before the boycott began, Rosa Parks, an African American woman, was arrested and fined for refusing to yield her bus seat to a white man.

  9. 4. Okt. 2023 · Born in February 1913, Rosa Parks was a civil rights activist whose refusal to give up her seat to a white passenger on a segregated bus in 1955 led to the Montgomery Bus Boycott. Her...

  10. Rosa Louise Parks was nationally recognized as the “mother of the modern day civil rights movement” in America. Her refusal to surrender her seat to a white male passenger on a Montgomery, Alabama bus, December 1, 1955, triggered a wave of protest December 5, 1955 that reverberated throughout the United States.

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach