Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 10 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Otto Brandt: Urkundliches über Maß und Gewicht in Sachsen. Sächsisches Ministerium des Innern, Dresden 1933. Fritz Verdenhalven: Alte Meß- und Währungssysteme aus dem deutschen Sprachgebiet. Was Familien- und Lokalgeschichtsforscher suchen. 2. wesentlich vermehrte und völlig überarbeitete Auflage.

  2. en.wikipedia.org › wiki › Willy_BrandtWilly Brandt - Wikipedia

    Children: 4, including Matthias: Awards: Nobel Peace Prize (1971): Signature: Willy Brandt (German: [ˈvɪliː ˈbʁant] (); born Herbert Ernst Karl Frahm; 18 December 1913 – 8 October 1992) was a German politician and statesman who was leader of the Social Democratic Party of Germany (SPD) from 1964 to 1987 and served as the chancellor of West Germany from 1969 to 1974.

  3. Leben Herkunft und Kindheit. Hannelore Kohl wurde 1933 als einziges Kind des Ingenieurs des Rüstungskonzerns HASAG und späteren Wehrwirtschaftsführers Wilhelm Renner (1890–1952) und dessen Ehefrau Irene (1897–1980, geborene Merling) in Berlin-Schöneberg geboren.

  4. Sie stand zudem als Rut Brandt vor der Kamera in dem ARD-Mehrteiler Im Schatten der Macht (2003; Buch und Regie: Oliver Storz) über die letzten zwölf Tage vor dem Rücktritt von Bundeskanzler Willy Brandt, drehte mit Otto Sander in Kassel den Thriller Tödliches Vertrauen (2002), übernahm ab Februar 2002 die Rolle der Kommissarin Simone ...

  5. Vidkun Abraham Lauritz Jonssøn Quisling (* 18.Juli 1887 in Fyresdal; † 24. Oktober 1945 in Oslo) war ein norwegischer Offizier und Politiker.Von 1931 bis 1933 war er norwegischer Verteidigungsminister, danach von 1933 bis 1945 Parteiführer des von ihm gegründeten faschistischen Nasjonal Samling.

  6. Der Waldfriedhof Zehlendorf ist ein über 37,5 Hektar großer landeseigener Friedhof von Berlin, der im Ortsteil Nikolassee des Bezirks Steglitz-Zehlendorf liegt. . Der Nordteil des Friedhofs wurde unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg 1945 geplant und zwischen 1946 und 1947 von Herta Hammerbacher angelegt, ein weiterer Ausbau erfolgte zwischen 1948 und 1954 durch Max Dietri

  7. Contents move to sidebar hide Đầu 1 Tên gọi 2 Lịch sử Hiện/ẩn mục Lịch sử 2.1 Các bộ lạc German và Đế quốc Frank 2.2 Đông Frank và Đế quốc La Mã Thần thánh 2.3 Bang liên và Đế quốc Đức 2.4 Cộng hòa Weimar và Đức Quốc Xã 2.5 Đông Đức và Tây Đức 2.6 Nước Đức thống nhất 3 Địa lý Hiện/ẩn mục Địa lý 3.1 ...

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach