Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Leben wir in der einzig möglichen Welt? Können zwei Dinge, die einander eigentlich ausschließen, gleichermaßen wahr sein? Über diese Frage streiten die befreundeten Physiker Sebastian (Mark Waschke) und Oskar (Stipe Erceg) seit Jahren.

    • (23)
    • Stipe Erceg
    • Claudia Lehmann
    • X Verleih
  2. 8. März 2012 · 8. März 2012 Im Kino | 1 Std. 25 Min. | Drama , Sci-Fi. Regie: Claudia Lehmann. |. Drehbuch: Claudia Lehmann , Leonie Terfort. Besetzung: Mark Waschke , Stipe Erceg , Bernadette Heerwagen....

    • (3)
    • Drama, Sci-Fi
    • Claudia Lehmann
    • 8. März 2012
  3. 2: 07. Anzeige. Schilf: Psychologischer Krimi um zwei miteinander konkurrierende Jugendfreunde. Nach dem gleichnamigen Roman von Bestsellerautorin Juli Zeh. Schilf - Alles, was denkbar ist,...

    • 2 Min.
  4. 8. März 2012 · Schilf - Alles, was denkbar ist, existiert ist ein Thriller aus dem Jahr 2012 von Claudia Lehmann mit Mark Waschke und Stipe Erceg. Im deutschen Mysterie-Thriller Schilf vermutet ein...

    • (10)
  5. Schilf - Alles, was denkbar ist, existiert. Von Robert Cherkowski. In ihrem Roman „Schilf" von 2007 widmete sich Juli Zeh der in Physikerkreisen heiß debattierten Theorie paralleler Universen...

    • Robert Cherkowski
    • Claudia Lehmann
  6. 8. März 2012 · Schilf beruht auf einer einfachen These: Alles, was denkbar ist, existiert. Lehmann, geboren 1975 in Langenhagen, hat das Fach Physik studiert und 2004 in Theoretische Elementarteilchenphysik promoviert. Danach wandte sie sich dem Film zu, ihr Werk Memoryeffekt lief 2007 im Programm der Berlinale.

  7. Deutscher Thriller, gedreht nach Juli Zehs gleichnamigen Roman mit Mark Waschke und Stipe Erceg in den Hauptrollen: Physikprofessor Sebastian widmet sich seit Jahren der Forschung um Paralleluniversen, wofür er von seinem Studienfreund Oskar (Stipe Erceg) belächelt wird. Doch dann verschwindet Sebastians Sohn Nick spurlos...