Yahoo Suche Web Suche

  1. amazon.de wurde im letzten Monat von mehr als 1.000.000 Nutzern besucht

    Bei uns finden Sie zahlreiche Produkte von namhaften Herstellern auf Lager. Wähle aus unserer Auswahl an Büchern aus der Kategorie Biografien & Erinnerungen.

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Porträt der Prinzessin Sibylle von Kleve als Braut, Porträt von Lucas Cranach dem Älteren, 1526, Schlossmuseum, Weimar. Sibylle von Jülich-Kleve-Berg (* 17. Juli 1512 in Düsseldorf; † 21. Februar 1554 in Weimar) war durch Heirat Kurfürstin von Sachsen.

    • 17. Juli 1512
    • Sibylle von Jülich-Kleve-Berg
    • Düsseldorf
  2. Sibylle von Jülich-Kleve-Berg (1557–1627) Sibylle (auch Sibille, Sibylla), Markgräfin von Burgau (* 26. August 1557 in Kleve; † 1628 (a. O. 1627) in Günzburg) war die Tochter von Herzog Wilhelm dem Reichen [1] aus dessen Ehe mit Erzherzogin Maria von Österreich.

    • Sibille von Jülich-Kleve-Berg; Sibylla von Jülich-Kleve_Berg; Sibylle von Burgau
    • Markgräfin von Burgau
    • 26. August 1557
    • Sibylle von Jülich-Kleve-Berg
  3. Sibylle von Jülich-Kleve-Berg ist der Name folgender Personen: Sibylle von Jülich-Kleve-Berg (1512–1554), Kurfürstin von Sachsen, Gemahlin Johann Friedrichs I. von Sachsen. Sibylle von Jülich-Kleve-Berg (1557–1627), Markgräfin von Burgau, Gemahlin Karls von Burgau.

  4. Sibylle von Kleve-Jülich-Berg, Kurfürstin von Sachsen, mit ihrem Gatten, dem Kurfürsten Johann Friedrich dem Großmütigen von Sachsen (Bild im Sächsischen Stammbuch, Dresden, Sächsische Landesbibliothek, Staats- und Universitätsbibliothek)

    • Sibylle von Jülich-Kleve-Berg1
    • Sibylle von Jülich-Kleve-Berg2
    • Sibylle von Jülich-Kleve-Berg3
    • Sibylle von Jülich-Kleve-Berg4
    • Sibylle von Jülich-Kleve-Berg5
  5. EKMD | Reformatoren in Mitteldeutschland | Sibylle von Jülich-Kleve-Berg EKM Michaelisstraße 39, 99084 Erfurt 0800 - 50 40 602 (Mo-Fr | 9-18 Uhr) STARTSEITE Aktuell Nachrichten Corona Projekte und Aktionen Krieg in der Ukraine Nachrichten Kirchliche Stellungnahmen Friedensgebete und Andachten Spenden und Hilfe Ratgeber/ Handreichungen/ Material

  6. Sibylle, Kurfürstin von Sachsen, geboren zu Düsseldorf am 17. Juli 1512, † zu Weimar am 21. Februar 1554, Tochter Herzogs Johann III. von Cleve und Marias, der Tochter Herzogs Wilhelm von Jülich und Berg und durch diese eine Urenkelin der Tochter Kurfürst Friedrich's II. von Sachsen, wurde am 3. Juni 1527 mit dem sächsischen Kurprinzen ...

  7. Sibylle (auch Sibille, Sibylla), Markgräfin von Burgau (* 26. August 1557 in Kleve; † 1628 (a. O. 1627) in Günzburg) war die Tochter von Herzog Wilhelm dem Reichen aus dessen Ehe mit Erzherzogin Maria von Österreich.