Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Sid Vicious (eigentlich John Simon Ritchie; * 10. Mai 1957 in Lewisham, London; † 2. Februar 1979 in New York) war ein britischer Punkrock -Musiker. Er war ein Jahr lang Bassist der Band Sex Pistols, spielte jedoch bei Studioaufnahmen bis auf eine Ausnahme nicht selbst mit.

  2. en.wikipedia.org › wiki › Sid_ViciousSid Vicious - Wikipedia

    Cult Heroes, Sid Vicious/Elvis Presley, was released in 1993 by BBC Transcription Services. It is an in-depth profile of Vicious intercut with interviews and music, presented by Magenta Devine. [202] Sid Vicious – Probably His Last Ever Interview (2000), Ozit-Morpheus Records.

  3. 4. Feb. 2024 · Sid Vicious, der legendäre Bassist der Sex Pistols, starb am 1. Februar 1979 an einer Überdosis Heroin in New York. Wie konnte es soweit kommen?

  4. 21. Okt. 2013 · Erst Tragödie, dann Farce. Vor 35 Jahren, am 21. Oktober 1978, erstach Sid Vicious in New York Nancy Spungen. Nur wenig später starb er an einer Überdosis Heroin. Johnny Rotten und Sid...

  5. 10. Mai 2023 · Noch heute gilt Sid Vicious als Gesicht der Punk-Bewegung in den 70ern – dabei ist er vor allem eine tragische Figur. Heute vor 44 Jahren ist er von uns gegangen - wir erzählen euch seine Geschichte mit spannenden Fakten zum Durchklicken.

  6. 2. Apr. 2014 · One of the most mythic figures of the 1970s punk explosion, Sid Vicious became famous for his edgy, rebellious persona and his self-destructive tendencies. As a teenager, he floundered,...

  7. 1. Feb. 2024 · Less than 24 hours after Sid Vicious left Rikers prison after breaching his bail on charges of murder, he was found dead at the home of an aspiring actor. Mark Beaumont speaks to his long-time...

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach