Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Das Bistum Speyer (lat.: Dioecesis Spirensis) ist eine Diözese der römisch-katholischen Kirche.Sie nimmt den Süden des Bundeslandes Rheinland-Pfalz ein, wo sie die gesamte Pfalz – in den Grenzen vor der Gebietsreform von 1969 – umfasst sowie den Saarpfalz-Kreis (mit Ausnahme des St. Ingberter Stadtteils Rentrisch), die Ostertalstadtteile Osterbrücken, Hoof, Niederkirchen, Bubach, Marth ...

  2. Stadtarchiv Speyer. Das Stadthaus in Speyer ist seit 1960 Sitz der Stadtverwaltung sowie der Oberbürgermeisterin und Bürgermeisterin. Nach einjähriger Bauzeit wurde es 1903 bezogen und war zunächst Sitz der Versicherungsanstalt für die Pfalz, aus der 1947 die Landesversicherungsanstalt Rheinland-Pfalz (LVA) wurde.

  3. Diese Liste beinhaltet Burgen, Festungen und Schlösser des historischen Fürstbistums Hochstift Speyer im Heiligen Römischen Reich. Das Territorium des Hochstifts erstreckte sich als Flickenteppich über die heutigen Bundesländer Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und das französische Elsass .

  4. Innenansicht. Die Speyerer Dreifaltigkeitskirche ist ein Barockbau und geht direkt auf die Katharinenkirche in Frankfurt am Main zurück, die 1678 bis 1680 von Melchior Heßler erbaut wurde. Sie wurde zwischen 1701 und 1717 gebaut. Baumeister war der Mannheimer Architekt Johann Peter Graber.

  5. Speyer Hauptbahnhof ist der wichtigere von insgesamt zwei Bahnhöfen der rheinland-pfälzischen Mittelstadt Speyer. Er verfügt über drei Bahnsteig gleise. Der Bahnhof liegt im Verbundgebiet des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar (VRN) und gehört zur Tarifzone 143. [3] Die Anschrift des Bahnhofs lautet Bahnhofstraße 43.

  6. Geschichte. Der Friedhof entstand im Jahr 1502 aus einem Garten am Hirschgraben, den der Ratsherr Jost Thiel als Begräbnisstätte für Mittellose zur Verfügung stellte. Das Areal wurde 1597 und 1839–1841 erweitert, u. a. wurde ihm ein Weingarten der St.-Georgen-Hospital-Stiftung angegliedert.

  7. nds.wikipedia.org › wiki › SpeyerSpeyer – Wikipedia

    Speyer (bit 1825 auch Speier [1]) is en kreisfree Stadt an' Böverrhien. As röömsch Grünnen, dormals Noviomagus oder Civitas Nemetum (Hööftstadt vun den Stamm vun de Nemeter) nömmt, is en vun de öldste Städer in Düütschland un wurr as Spira um 600 Zentrum vun den Speyergo. In dat Middelöller weer Speyer as free Rieksstadt en vun de ...

  1. Verwandte Suchbegriffe zu Speyer wikipedia

    mainz wikipedia
    heidelberg wikipedia
  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach