Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Stories of Lost Souls ist ein Filmkompilation (oder im entferntesten Sinne ein Episodenfilm) unabhängig voneinander produzierter Kurzfilme zu verschiedenen Themen aus dem Jahr 2004. Stories of Lost Souls wird in zwei Fassungen vertrieben, zu denen insgesamt acht Kurzfilme gehören:

  2. 28. Sept. 2007 · Stories of Lost Souls ist ein Drama aus dem Jahr 2004 von Deborra-Lee Furness und William Garcia mit William Ash und Nicholas Audsley. Komplette Handlung und...

    • (49)
  3. Stories of Lost Souls ist ein Film von Deborra-Lee Furness und William Garcia (II) mit Paul Bettany, Tilly Blackwood. Synopsis: Ein kleiner Mann wartet jeden Abend auf seine...

    • (2)
    • Paul Bettany, Tilly Blackwood, Michael Gambon
    • Deborra-Lee Furness
    • Deborra-Lee Furness
  4. Stories of Lost Souls: Directed by Illeana Douglas, Deborra-Lee Furness, William Garcia, Paul Holmes, Mark Palansky, Col Spector, Toa Stappard, Andrew Upton. With Jason 'Wee Man' Acuña, Naomi Allisstone, William Ash, Nicholas Audsley. Short stories of conquest, desperation and the will to overcome.

    • (836)
    • 2005
    • Comedy, Drama, Thriller
    • 90
  5. Stories of Lost Souls is an anthology film starring Josh Hartnett, Hugh Jackman, Keira Knightley, Cate Blanchett, James Gandolfini, Paul Bettany, Illeana Douglas and directed by eight different directors including Deborra-Lee Furness and Mark Palansky.

  6. 12. Aug. 2007 · Paul Bettany, Cate Blanchett, Hugh Jackman, Keira Knightley – das sind nur die größten Namen im Cast der sieben Episoden, die alle durch die Klammer „Lost in…“ verbunden sind. Doch trotz all der Starpower fühlt man sich rasch ziemlich verloren – und gelangweilt – bei der pseudo-intellektuellen Nummernrevue.

  7. Überblick. Stories of Lost Souls. - | USA/Großbritannien/Australien/Argentinien 2005 | 86 Minuten. Regie: Deborra-Lee Furness. Kommentieren. Teilen. Interessante Zusammenstellung von unabhängig voneinander entstandenen Kurzfilmen, deren gemeinsamer Nenner ein leicht entrückter Blick auf Alltagssituationen ist.