Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 18 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Die Region Stuttgart ist eine von zwölf Raumordnungs-und Planungsregionen in Baden-Württemberg.Sie umfasst die Landeshauptstadt Stuttgart und die fünf Landkreise Böblingen, Esslingen, Göppingen, Ludwigsburg und Rems-Murr-Kreis mit insgesamt 179 Städten und Gemeinden

  2. Kornwestheim hat einen Personenbahnhof, der vor allem von den Linien S4 (Stuttgart–Marbach–Backnang) und S5 (Stuttgart–Bietigheim) des Verkehrsverbunds Stuttgart bedient wird. An Werktagen fahren morgens und nachmittags insgesamt vier Züge über die sogenannte Schusterbahn nach Untertürkheim .

  3. Mahle ist heute zu 99,9 Prozent im Besitz der 1964 von den Brüdern Ernst und Hermann Mahle gegründeten Mahle-Stiftung GmbH mit Sitz in Stuttgart. Die anthroposophisch ausgerichtete [19] Stiftung wird von einem unabhängigen Treuhändergremium geleitet und erhält jährlich einen Teil des Unternehmensgewinns als Dividende ausgezahlt.

  4. Seit dem 29. April 2016 hat die Feuerwehr in Stuttgart Stammheim ein neues Magazin. Heute ist die FF Stammheim ein fester Bestandteil in der Gefahrenabwehr und im Katastrophenschutz der Stadt Stuttgart. Gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr Stuttgart wird sie zu Schadensfällen in Stammheim, Neuwirtshaus sowie Zuffenhausen und Feuerbach alarmiert.

  5. Die Sachsen Bank wurde am 1. April 2008 als rechtlich unselbstständige Anstalt der Landesbank Baden-Württemberg errichtet und entstand aus dem regionalen Kundengeschäft der Landesbank Sachsen sowie den Filialen der Baden-Württembergischen Bank (BW-Bank) in Halle, Leipzig und Dresden.

  6. General directors. Walter Erich Schäfer was managing director from 1949 to 1972.. As of 2015, three general directors are collectively responsible for the Staatstheater Stuttgart: Jossi Wieler (Oper Stuttgart), Reid Anderson (Stuttgart Ballet), and Armin Petras (Schauspiel Stuttgart), and the managing director Marc-Oliver Hendriks.

  7. Reclam, Stuttgart 2009, ISBN 978-3-15-018642-8. Günter Barudio: Der Teutsche Krieg 1618–1648. Fischer, Frankfurt am Main 1985, ISBN 3-10-004206-9. Friedemann Bedürftig: Taschenlexikon Dreißigjähriger Krieg. Piper, München 1998, ISBN 3-492-22668-X. Johannes Burkhardt: Der Dreißigjährige Krieg. Suhrkamp, Frankfurt am Main 1992, ISBN 3 ...

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach