Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. In einem Neubauviertel am nördlichen Rand der Kernstadt entstand die Kunsthalle. Sie ist ein eingeschossiges Gebäude mit Oberlicht, was sehr gute Lichtverhältnisse ermöglicht. Architekt war Abbe Schmid. [1] Von Beginn bis Ende 2005 wurde sie von Götz Adriani geleitet.

  2. Das Deutsch-Amerikanische Institut Tübingen (d.a.i.) existiert seit 1952 und hat den kulturellen Austausch zwischen den beiden Ländern Deutschland und Amerika auf mehreren Ebenen zum Ziel. Das d.a.i. ist eine binationale Bildungs- und Kultureinrichtung, die in Tübingen und Umgebung über kulturelle und soziale, politische und wirtschaftliche ...

  3. Das Tübinger Zimmertheater, seit 2019 Mitglied im Deutschen Bühnenverein und damit eines der kleinsten Stadttheater der Republik, ist ein zeitgenössisches Theater in Tübingen. Es wurde 1958 als Zimmertheater gegründet und ist beheimatet an der Burse, Bursagasse Nummer 16, direkt an der Neckarfront nur wenige Meter vom Hölderlinturm entfernt.

  4. Die Vorgeschichte der Stadt Tübingen kann aufgrund von Funden materieller menschlicher Hinterlassenschaften in der Region Tübingen ab dem Ende der Altsteinzeit fassbar gemacht werden. Seit dieser Zeit finden Spuren menschlicher Anwesenheit, bzw. Besiedlung, mit mehr oder weniger lange andauernden Unterbrechungen, durch nahezu alle ...

  5. Hirschau ist, im Gegensatz zu anderen Tübinger Stadtteilen, überwiegend katholisch. Dies rührt daher, dass der Ort über Jahrhunderte zur Grafschaft Hohenberg gehörte, die ein Teil Vorderösterreichs war. Hirschau und der Tübinger Stadtteil Bühl sind die zwei einzigen Stadtteile von Tübingen mit mehrheitlich katholischer Bevölkerung.

  6. Die ehemalige Fakultät für Chemie und Pharmazie an der Universität Tübingen entstand aus der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät, die 1863 als eigenständige Naturwissenschaftliche Fakultät gegründet wurde. 1969 wurde diese Fakultät in Fachbereiche aufgeteilt. Im Fachbereich Chemie war die Biochemie als Teilbereich integriert.

  7. Tübingen mit den Stadtteilen Bebenhausen, Bühl, Derendingen, Hagelloch, Hirschau, Kilchberg, Lustnau, Pfrondorf, Tübingen, Unterjesingen und Weilheim . Zu Bebenhausen das Dorf Bebenhausen. Zu Bühl das Dorf Bühl. Zu Hagelloch das Dorf Hagelloch, das Gehöft Rosenau und das Haus Ebenhalde. Zu Hirschau das Dorf Hirschau.