Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 80.500.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Theo Waigel, 2019. Theodor „Theo“ Waigel (* 22. April 1939 in Oberrohr) ist ein deutscher Politiker ( CSU ). Er war von 1989 bis 1998 Bundesminister der Finanzen und von 1988 bis 1999 CSU-Vorsitzender. Theo Waigel wurde auf dem Parteitag am 18. Juli 2009 zum Ehrenvorsitzenden der CSU gewählt.

  2. 20.10.2022 · Theo Waigel lebt seit vielen Jahren im Allgäu. Der ehemalige Spitzen-Politiker war von 1989 bis 1998 Bundesminister der Finanzen im Kabinett von Helmut Kohl und von 1988 bis 1999 CSU-Vorsitzender. Bild: Benedikt Siegert (Archiv) Theo Waigel gehörte zu den Top-Politikern in Deutschland.

  3. en.wikipedia.org › wiki › Theo_WaigelTheo Waigel - Wikipedia

    University of Würzburg. Profession. Lawyer. Theodor Waigel (born 22 April 1939) is a German politician of the Christian Social Union in Bavaria (CSU). He represented Neu-Ulm in the Bundestag from 1976 to 2002. Waigel is a lawyer, and earned a doctorate in 1967. He was a member of the Bundestag from 1972 to 2002.

  4. 17.06.2021 · Theo Waigel ist ein ehemaliger Politiker, der unter anderem Finanzminister sowie CSU-Vorsitzender war. 2009 wurde er zum CSU-Ehrenvorsitzenden gewählt. Theo Waigels Biografie: Sein Weg in die Politik. Theo Waigel wurde am 22. April 1939 in Oberrohr geboren. Er wuchs in Oberrohr bei seiner Familie auf. Sein Bruder fiel im Zweiten Weltkrieg. Sein Abitur machte Theo Waigel in Krumbach. In München und Würzburg studierte Waigel Rechts- und Staatswissenschaften. Zwischen 1969 und ...

  5. Nach dem Studium der Rechts- und Staatswissenschaften an den Universitäten München und Würzburg begann Dr. Waigels einzigartige politische Laufbahn im Jahr 1970 als persönlicher Referent des Bayerischen Staatssekretärs für Finanzen. Nach neun Jahren als Bundesminister der Finanzen, zehn Jahren als Parteivorsitzender der Christlich Sozialen Union, Bundestagsmitglied seit 1972 und Mitglied des Auswärtigen Ausschusses arbeitet der Bundesverdienstkreuzträger jetzt als Anwalt bei einer ...

  6. Theo Waigel, Jahrgang 1939, studierte Rechts- und Staatswissenschaften in München und Würzburg. 1963 schloss er mit dem Ersten Juristischen Staatsexamen ab. 1967 folgten das zweite Examen sowie seine Promotion. 1969 wechselte Theo Waigel als persönlicher Referent des Staatssekretärs in das Bayerische Staatsministerium der Finanzen.

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach