Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. 25. Apr. 2024 · Thomas Lutze ist seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestags und einer der profi-liertesten Mobilitätspolitiker im Parlament. Auch nach seinem Wechsel von den Linken zur SPD-Bundestagsfraktion ist er ein engagiertes Mitglied des Verkehrsaus-schusses und nun als unser Ansprechpartner Mitglied der Bundestagsfraktion, die den ...

  2. 17. Mai 2024 · Thomas Lutze (SPD), Mitglied im Verkehrsausschuss, sagte, man müsse zwischen Neufahrzeugen und der Bestandsflotte unterscheiden. Bei Letzteren benötige man E-Fuels und HVO100. „Wir brauchen auch mehr Schiene“, so Lutze. Doch die biete derzeit nicht genügend Kapazität.

  3. Vor 4 Tagen · Er sei „sehr fassungslos“, schimpft Thomas Lutze von der Linkspartei. Die Union solle „genauer darauf achten, welchen Sachverstand sie einlädt“. Lutzes Attacke richtet sich gegen Gerhard Scheuch, promovierter Physiker und Aerosolforscher. „Ich möchte mich hier nicht beleidigen lassen“, sagt Scheuch. „Ich bitte um gegenseitigen Respekt“, versucht Ausschussvorsitzender Harald ...

  4. 10. Mai 2024 · Diese Frage wurde Thomas Lutze (SPD) am 08.05.2024 auf abgeordnetenwatch.de gestellt. Lassen Sie sich von uns über die Antwort informieren!

  5. 19. Mai 2024 · Tagesschau: Thomas Lutze wechselt von der Linksfraktion zur SPD Tagesschau: Sahra Wagenknecht gründet eigene Partei. Erwähnte Folgen: PR017 Fordert nicht zum Handeln auf; PR022 Bürgerrat, Pflege, Whistleblower und Ertragssteuern; PR023 Heizungsgesetz, Lobbyregister, Tierhaltungskennzeichnung und Weiterbildung

  6. 8. Mai 2024 · Diese Einschätzung äußerte der frühere Linken- und jetzige SPD-Bundestagsabgeordnete Thomas Lutze, Mitglied im Verkehrsausschuss, in einer Online-Veranstaltung des Taxi- und Mietwagenverbandes Deutschland (TMV).

  7. 30. Apr. 2024 · In einer zweiten Runde beteiligten sich unter der Moderation von Jürgen Hasler, ZDK-Geschäftsführer Politik, Dr. Christoph Ploß (CDU), Thomas Lutze (SPD) sowie Belinda Erkner, Geschäftsführerin der Erkner-Autohausgruppe und Wolfgang Wüllhorst, Leiter des Fuhrparkmanagements der Berliner Stadtreinigung (BSR).