Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Victor/Victoria ist eine Verwechslungskomödie von Blake Edwards mit Julie Andrews und James Garner aus dem Jahr 1982. Es handelt sich um eine Neuverfilmung des deutschen UFA-Tonfilms Viktor und Viktoria aus dem Jahr 1933. Der Stoff wurde 1995, ebenfalls mit Julie Andrews in der Titelrolle und unter dem Titel Victor/Victoria, als Musical am ...

  2. 19. März 1982 · Victor/Victoria: Directed by Blake Edwards. With Julie Andrews, James Garner, Robert Preston, Lesley Ann Warren. A struggling female soprano in 1934 Paris finally finds work after posing as a female impersonator, but it complicates her personal life when a visiting Chicago gangster finds himself inexplicably attracted to the seemingly male performer.

  3. Victor/Victoria is a 1982 musical comedy film written and directed by Blake Edwards and starring Julie Andrews, James Garner, Robert Preston, Lesley Ann Warren, Alex Karras, and John Rhys-Davies. The film was released by Metro-Goldwyn-Mayer , produced by Tony Adams and scored by Henry Mancini , with lyrics by Leslie Bricusse .

  4. Victor/Victoria ist ein Musical aus dem Jahr 1995, das auf dem gleichnamigen Film aus dem Jahr 1982 basiert. Da der Komponist Henry Mancini , von dem auch die Filmmusik stammt, während der Fertigstellung starb, wurden noch drei zusätzliche Musiktitel von Frank Wildhorn geschrieben.

  5. Victor/Victoria ist ein Film von Blake Edwards mit Julie Andrews, Robert Preston. Synopsis: Paris in den frühen 30er Jahren: Victoria Grant ist eine arbeitslose Opernsängerin. Als sie in einem ...

  6. Victor/Victoria ist ein Komödie aus dem Jahr 1982 von Blake Edwards mit Julie Andrews und James Garner. Aktueller Trailer zu Victor/Victoria Komplette Handlung und Informationen zu Victor/Victoria

  7. 7. Jan. 1983 · So wird aus Victoria der polnische Damenimitator Victor. Der Club-Besitzer und Frauenheld King Marchan (James Garner) ist von Victors Auftritt so entzückt, dass er sich erstmals in einen Mann verknallt… Blake Edwards („Der rosarote Panther“) inszenierte das prickelnde Remake des Ufa-Originals von Reinhold Schünzel. Für Henry Mancinis nostalgische Musik gab’s den Oscar.

  8. Victoria Grant (Julie Andrews), a down-and-out British soprano, struggles to find work in the nightclubs of 1930s Paris. While trying to scam a free meal, Grant meets cabaret performer Toddy ...

    • Comedy, LGBTQ+
  9. Because they all seem to be people first and genders second, they see the humor in their bewildering situation as quickly as anyone, and their cheerful ability to rise to a series of implausible occasions makes “Victor/Victoria” not only a funny movie, but, unexpectedly, a warm and friendly one. Romance. Musical. Music.

  10. Victor/Victoria. Erhältlich bei iTunes. Elegantes Komödien-Remake von Humorspezialist Blake Edwards. Mit genialen Songs von "Pink Panther"-Komponist Henry Mancini. - Sängerin Victoria (Julie Andrews) findet in Paris kein Engagement. Der schwule Pianist Toddy (Robert Preston) überredet sie zu einem originellen Coup: Victoria gibt sich als ...

  11. Victor/Victoria online anschauen: Stream, kaufen, oder leihen . Du kannst "Victor/Victoria" bei Amazon Video, Apple TV, maxdome Store, MagentaTV, Videoload online leihen oder bei Amazon Video, Apple TV, maxdome Store, MagentaTV, Videoload als Download kaufen.

  12. Victor/Victoria. Komödie | USA/Großbritannien 1982 | 134 Minuten. Regie: Blake Edwards. Kommentieren. Teilen. Eine erfolglose Sängerin gibt vor, ein Mann zu sein, der vorgibt, eine Frau zu sein, und macht damit in Paris Karriere als Nachtclub-Star. Mit Hilfe eines Freundes bringt sie selbst ihre kriselnde Liebesbeziehung in Ordnung.

  13. Die Sängerin Victoria Grant landet 1934 in Paris. Ohne Geld versucht sie auf abenteuerliche Weise an eine Mahlzeit zu kommen. Dabei lernt sie den Homosexuellen Toddy kennen. Der hat eine grandiose Idee: Er will Victoria zum polnischen Grafen umfunktionieren und als Europas größten Transvestiten ausgeben. Victoria avanciert so schnell zum Star.

  14. Victor/Victoria ist ein Remake einer deutschen Komödie aus dem Jahre 1933. Der Hamburger Reinhold Schünzel schrieb die Komödie, die auch damals schon von Transvestie handelte. Der Stoff wurde viele Male verfilmt und wird auf Theaterbühnen präsentiert. Ich kenne lediglich die Version von Blake Edwards aus dem Jahre 1982.

  15. Victor/Victoria is a musical with a book by Blake Edwards, music by Henry Mancini, lyrics by Leslie Bricusse and additional musical material (music and lyrics) by Frank Wildhorn. It is based on the 1982 film of the same name , which was a remake of the German film comedy Viktor und Viktoria shot by Reinhold Schünzel in 1933 from his own script.

  16. Victor/Victoria jetzt legal online anschauen. Der Film ist aktuell bei Prime Video, Apple TV, freenet Video, Microsoft, MagentaTV, maxdome verfügbar. Ein Mann, der auf der Bühne eine Frau darstellt? Nichts leichter als das.

  17. Victor/Victoria is a 1982 musical comedy film written and directed by Blake Edwards and starring Julie Andrews, James Garner, Robert Preston, Lesley Ann Warren, Alex Karras, and John Rhys-Davies. The film was released by Metro-Goldwyn-Mayer, produced by Tony Adams and scored by Henry Mancini, with lyrics by Leslie Bricusse. Victor/Victoria was adapted as a Broadway musical in 1995. The film ...

  18. Home | Victor Victoria | Webshop

  19. 21. Mai 2020 · Victor/Victoria (1982) Publication date. 1982. Topics. julie andrews, blake edwards, james garner. Language. English. Victor Victoria is a 1982 musical comedy film, which involves transvestism and sexual identity as central themes. A twisted comedy where a woman pretends to be a man impersonating a woman.

  20. VICTOR/VICTORIA ist eine anspruchsvolle musikalische Komödie, die auf dem gefeierten Film des Regisseurs Blake Edwards basiert. Im Paris der beginnenden 1930er Jahre kämpft die Sängerin Victoria Grant darum, über die Runden zu kommen. Mit Hilfe ihres extravaganten Freundes Toddy erlangt Victoria schließlich Ruhm, indem sie sich als Mann ...