Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 798.000.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. de.wikipedia.org › wiki › ViterboViterbo – Wikipedia

    Viterbo liegt 77 km nördlich von Rom und 211 km südöstlich von Florenz . Es befindet sich im Hügelland Tusziens am Fuß der Monti Cimini zwischen dem Bolsenasee und dem Vicosee . Das Gemeindegebiet erstreckt sich über eine Höhe von 86 m s.l.m. bis 896 m s.l.m. Die Gemeinde liegt in der Erdbebenzone 3 (wenig gefährdet). [4]

  2. Die mittelitalienische Stadt Viterbo ist eingebettet in eine malerische Natur und reich an Sehenswürdigkeiten. Die 64.000 Einwohner zählende Stadt Viterbo ist Verwaltungssitz der gleichnamigen Provinz und liegt im Latium nördlich der Hauptstadt Rom. Besiedelt war Viterbo am Fuße des Monti Cimini bereits zur Zeit der Etrusker. Weil im 13.

    • 67.488
    • VT
    • Viterbo
    • Latium
  3. en.wikipedia.org › wiki › ViterboViterbo - Wikipedia

    Viterbo is a city and comune in the Lazio region of central Italy, the capital of the province of Viterbo. It conquered and absorbed the neighboring town of Ferento in its early history. It is approximately 80 kilometres north of GRA on the Via Cassia, and it is surrounded by the Monti Cimini and Monti Volsini. The historic center of the city is surrounded by medieval walls, still intact, built during the 11th and 12th centuries. Entrance to the walled center of the city is ...

    • 326 m (1,070 ft)
    • Viterbo (VT)
    • Hintergrund
    • Anreise
    • Mobilität
    • Sehenswürdigkeiten
    • Aktivitäten
    • Ausflüge
    • Weblinks

    Viterbo liegt in der mittelitalienischen Region Tuszien, auch unter dem Namen Etrurienals Siedlungsgebiet der Etrusker bekannt. Der Ort wurde 1092 mit einer Stadtmauer befestigt. 1167 erhielt Viterbo unter dem Stauferkaiser Friedrich Barbarossa die Stadtrechte. Im 13. Jahrhundert residierten in Viterbo mehrere Päpste und es wurden Konzile abgehalte...

    Mit dem Flugzeug

    Die Flughäfen Rom-Ciampino (CIA) und -Fiumicino (FCO) sind 95 bzw. 105 km entfernt.

    Mit der Bahn

    Von Rom Bahnhof Ostiense (oder anderen Regionalbahnhöfen in Rom, aber nicht dem Hauptbahnhof Termini!) nach Viterbo mit der FL 3(Ferrovia Regionale Lazio 3). Die Züge fahren im Stundentakt, die Fahrt dauert 1:50 Std., ein Ticket kostet 5 €. Zudem fahren neunmal am Tag Regionalzüge von Orte über Attigliano-Bomarzo (Umbrien) und Montefiascone nach Viterbo. In Attigliano-Bomarzo besteht Anschluss von/nach Florenz und Arezzo. Von Florenz nach Viterbo braucht man insgesamt 3½–4 Stunden. Züge aus R...

    Mit dem Bus

    Busse des Anbieters Cotral s.p.a. verbinden Viterbo viermal pro Tag mit der Hafenstadt Civitavecchia. Die Fahrt dauert 1½ Std., ein Ticket kostet 4,30 €. Dieselbe Gesellschaft bietet auch Busverbindungen zwischen Viterbo und Orte an (Mo-Fr ungefähr stündlich, am Morgen häufiger, am Nachmittag und Abend seltener, samstags 12 Verbindungen am Tag; Fahrtzeit 45 Minuten; 2,20 €). Zweimal pro Tag (Mo-Sa) gibt es eine Busverbindung zwischen Orvietound Viterbo (Fahrtzeit 1:20 Std.). Linie E655 der Bu...

    Im Ort selbst bewegt man sich am besten zu Fuß, die Distanzen sind machbar und der Verkehr in der Altstadt ungewohnt. Von den Parkplätzen auf der Piazza Martiri d'Ungheria resp. Via Faul gelangt man mit einem Lift hinauf zur Piazza San Lorenzo vor der Kathedrale San Lorenzo, man kann sich so den etwas mühsamen Aufstieg zu Fuß ersparen.

    Stadtkern

    Die ganze Altstadt ist großenteils noch von der mittelalterlichen Mauer umgeben. Ein sehenswerter Teil der Altstadt erstreckt sich von der Kathedrale (Duomo) San Lorenzo über die Via San Lorenzo in südlicher Richtung. Über die Piazza San Carluccio gelangt man durch die mittelalterlichen Gassen, gesäumt von Gebäuden aus dem 12. Jhdt., die 42.4141312.104991 Via San Pellegrino Typ ist Gruppenbezeichnung ins gleichnamige Quartier mit der 42.4136912.105822 Chiesa di San Pellegrino Typ ist Gruppenb...

    Übrige Ortsteile

    1. 42.367512.128055565 Kloster San Martino al Cimino, San Martino al Cimino (6 km südlich des Stadtkerns) wikipediacommonswikidata. Ehemalige Zisterzienserabtei, angelegt im 13. Jahrhundert.letzte Änderung: keine Angabe 1. 42.42583333333312.1547222222221 Villa Lante, Bagnaia (5 km östlich des Stadtkerns) wikipediacommonswikidata. Großartiger Renaissancegarten mit Wasserspiel. Merkmale: kein WLAN, Bibliothek, Archiv.letzte Änderung: keine Angabe

    Am 3. September findet jedes Jahr die Prozession zu Ehren der Heiligen Rosa statt, die Schutzpatronin der Stadt ist. Dabei wird die Macchina di Santa Rosa– ein fast 30 Meter hoher und 5 Tonnen schwerer Turm – von 100 Trägern durch die Stadt prozessiert. Diese Tradition gehört zum immateriellen Weltkulturerbe der UNESCO.

    Montefiascone, 16 km nordwestlich. Sehenswerte Stadt mit Dom, spätgotischer Flavianskirche, päpstlicher Burg aus der Renaissancezeit (zum Teil Ruine), mehreren erhaltenen Stadttoren, barocken Palaz...