Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 14 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Walter Ernst Paul Ulbricht (German: [ˈvaltɐ ˈʔʊlbʁɪçt]; 30 June 1893 – 1 August 1973) was a German communist politician. Ulbricht played a leading role in the creation of the Weimar -era Communist Party of Germany (KPD) and later (after spending the years of Nazi rule in exile in France and the Soviet Union ) in the early development and establishment of the German Democratic Republic .

  2. Walter Ulbricht, né le 30 juin 1893 à Leipzig et mort le 1 er août 1973 à Groß Dölln au nord de Berlin, est un homme d'État allemand. Membre du Parti communiste d'Allemagne (KPD) puis du Parti socialiste unifié d'Allemagne (SED), il est l'un des principaux dirigeants de la République démocratique allemande (RDA), exerçant les fonctions de secrétaire général du SED et de ...

  3. VEB Leuna-Werke Walter Ulbricht „VEB Leuna-Werke Walter Ulbricht“ – DDR-Sondermarke aus dem Jahr 1966 Die Leunawerke kamen nach Ende des Zweiten Weltkriegs und der Zerschlagung der I.G. Farben in Form einer Sowjetischen Aktiengesellschaft in sowjetischen Besitz.

  4. Walter ist ein männlicher Vorname, eine um das „h“ verkürzte Form von Walther. ... Walter Ulbricht (1893–1973), deutscher Politiker, Staatsratsvorsitzender der DDR 1960–73; Walter Unterweger (* 1976), österreichischer Arzt; T ...

  5. Aus Freude über die Niederlage der Bundesrepublik soll Walter Ulbricht diese von ihm bevorzugte Eiskreation auf den Namen „Schwedeneisbecher“ getauft haben. Fußnoten. ↑; ↑; Diese Seite wurde zuletzt am 23. August 2021 um 18:25 U ...

  6. en.wikipedia.org › wiki › Berlin_WallBerlin Wall - Wikipedia

    On 15 June 1961, First Secretary of the Socialist Unity Party and GDR State Council chairman Walter Ulbricht stated in an international press conference, "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!" (No one has the intention of erecting a wall!). It was the first time the colloquial term Mauer (wall) had been used in this context.

  7. 02.12.2022 · Folge 1: #unterAlmans · Hoffnung | Video | Mit welchen Hoffnungen im Gepäck verlassen Menschen ihre Heimat? Salwa trifft Hatice Alkan, die Ende der 1960er aus der Türkei nach Deutschland kommt, um ihre Familie zu ernähren. Haeng-Ja Fischer kommt aus Südkorea, um ein selbstbestimmtes Leben als Frau zu führen. Für Edris Bahrami, 2015 aus Afghanistan geflüchtet, geht es um Sicherheit. Hat ...

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach