Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 28 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Walter Ulbricht, né le 30 juin 1893 à Leipzig et mort le 1 er août 1973 à Groß Dölln au nord de Berlin, est un homme d'État allemand. Membre du Parti communiste d'Allemagne (KPD) puis du Parti socialiste unifié d'Allemagne (SED), il est l'un des principaux dirigeants de la République démocratique allemande (RDA), exerçant les fonctions de secrétaire général du SED et de ...

  2. Beate Ulbricht (* 6. Mai 1944 in Leipzig als Maria Pestunowa ; † 5. oder 6. Dezember 1991 in Berlin ) war durch Adoption die Tochter Walter Ulbrichts , des bis 1971 führenden Politikers der DDR .

  3. Deutsch: Haftbogenfoto des Angeklagten Walter Ernst Ulbricht (28.07.1904 in Leipzig-Lindenau - ?), Häftling im Konzentrationslager Buchenwald (Haft-Nr. 837), Kapo im Außenlager Rottleberode des Konzentrationslagers Mittelbau-Dora, im Dachauer Dora-Prozess am 30.12.1947 zu fünf Jahren Haft verurteilt, Dezember 1949 Entlassung.

  4. VEB Leuna-Werke Walter Ulbricht „VEB Leuna-Werke Walter Ulbricht“ – DDR-Sondermarke aus dem Jahr 1966 Die Leunawerke kamen nach Ende des Zweiten Weltkriegs und der Zerschlagung der I.G. Farben in Form einer Sowjetischen Aktiengesellschaft in sowjetischen Besitz.

  5. Noch im Juni 1961 erklärte Walter Ulbricht öffentlich: "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!" Dabei dachte der Chef der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) längst daran, Ostberlin vom Westen der Stadt abzuschotten. Die Zustimmung aus Moskau kam allerdings erst Anfang August. In der Nacht vom 12. zum 13. August ...

  6. Faire Versicherungen Top-Schadenservice Jetzt zur günstigen Kfz-Versicherung der HUK-COBURG und bares Geld sparen!

  7. Geschichte der Berliner Mauer vom Mauerbau bis Mauerfall und Wiedervereinigung. Gelungene und gescheiterte Fluchten sowie Portraits von Todesopfern der Berliner Mauer dargestellt durch Texte, Dokumente, Fotos und Videos.

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach