Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. 4. Feb. 2024 · Walther Bothe (born Jan. 8, 1891, Oranienburg, Ger.—died Feb. 8, 1957, Heidelberg, W.Ger.) German physicist who shared the Nobel Prize for Physics in 1954 with Max Born for his invention of a new method of detecting subatomic particles and for other resulting discoveries.

    • The Editors of Encyclopaedia Britannica
  2. 2. Feb. 2024 · Walther Bothe wurde am 8. Jan. 1891 in Oranienburg bei Berlin geboren. Er studierte Physik, Mathematik und Chemie von 1908 bis 1912 an der Universität Berlin, wo er Schüler von Prof. Planck war, bei dem er auch im Jahre 1914 mit einer Arbeit aus der Optik doktorierte.

    • 8. Januar 1891 Berlin-Oranienburg
    • 8. Februar 1957 Heidelberg
    • Deutschland-Bundesrepublik
  3. 8. Feb. 2024 · Walther Bothe (8 January 1891 – 8 February 1957) was a German nuclear physicist. He received the Nobel Prize in Physics in 1954 with Max Born. Life and career He was born on 8 January 1891, in Oranienburg, German Empire. He studied under physics legend Max Planck and excelled in mathematics, physics, and chemistry.

  4. Vor 2 Tagen · 21.02.2024 | 02:01 Uhr Ein Schild warnt vor Kampfmittelräumarbeiten in Oranienburg. Soeren Stache/dpa Wegen seiner Rüstungsbetriebe war Oranienburg im Zweiten Weltkrieg Ziel alliierter...

  5. 27. Jan. 2024 · Und auch in dem neuen Park, der derzeit entlang der Walther-Bothe-Straße entsteht, sind Spiel- und Sportmöglichkeiten geplant. Etwa 70 Spielplätze, einschließlich derer in Schulen und Kitas, gibt es in Oranienburg. Jedes Jahr investiert die Stadt Oranienburg Geld in die Ausstattung, Erweiterung und Ergänzung dieser Spielplätze.

  6. 1. Feb. 2024 · Walther Bothe und Herbert Becker beschossen 1930 damit Beryllium-, Bor- und Lithium-Atome. Sie beobachteten eine besonders durchdringende ausgesandte Strahlung, und sie vermuteten, dass es sich um „Gamma-Strahlung“ handle.

  7. 29. Jan. 2024 · Seit 1928 experimentierten Irène und Frédéric Joliot-Curie gemeinsam. Dabei wiederholten sie 1931 ein Experiment, das zuerst Walther Bothe und Herbert Becker ausgeführt hatten: Mit Alpha-Teilchen