Yahoo Suche Web Suche

  1. Komödie, Krimi, Drama: entdecken Sie unsere Filme gratis und unbegrenzt auf TV5MONDEplus. Eine Auswahl an Filmen auf Französisch, untertitelt in 5 Sprache, auf TV5MONDEplus

    • Fernsehserien und Filme

      Serien in französischer Sprache

      Jetzt unbegrenzt verfügbar

    • Kino

      Komödien, Dramas, Klassiker

      Kostenlose Filme auf Französisch

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Wassa (Originaltitel: Васса, Wassa) ist ein sowjetischer Spielfilm unter der Regie von Gleb Panfilow aus dem Jahr 1983 nach dem Drama Wassa Schelesnowa von Maxim Gorki aus dem Jahr 1910/1936. Inhaltsverzeichnis. 1 Handlung. 2 Produktion und Veröffentlichung. 3 Kritik. 4 Auszeichnungen. 5 Weblinks. 6 Einzelnachweise. Handlung.

    • Wassa
    • Russisch
    • Васса
    • UdSSR
  2. Wassa Schelesnowa ( russisch Васса Железнова) ist ein Drama des russischen Schriftstellers Maxim Gorki . Inhaltsverzeichnis. 1 Historie. 2 Inhalt. 2.1 Vorgeschichte. 2.2 Handlung. 3 Revolutionsstück. 4 Verfilmungen. 5 Rezeption. 6 Deutschsprachige Ausgaben. 6.1 Verwendete Ausgabe. 6.2 Literatur. 7 Weblinks. 8 Einzelnachweise. Historie.

  3. Wassa Schelesnowa ist ein Film von Egon Monk mit Therese Giehse, Josef Dahmen und Hanns Ernst Jäger aus dem Jahr 1963. Deine Bewertung. ? Bewerte diesen Film. Vormerken Ignorieren Zur Liste...

  4. Maxim Gorkis weltbekanntes Drama von Wassa Schelesnowa in einer Verfilmung aus dem Gorki-Studio Moskau.

  5. Wassa Schelesnowa: Directed by Egon Monk. With Therese Giehse, Josef Dahmen, Hanns Ernst Jäger, Rüdiger Schulzki. Wassa Schelesnowa, a manipulative matriarch who will stop at nothing to keep her business afloat and her family together.

    • (27)
    • Drama
    • Egon Monk
    • 1963-04-03
  6. 22. Mai 2010 · Ihren Mann, einen Säufer und Kinderschänder, zwingt sie zum Selbstmord, als eine Anklage sich nicht mehr verhindern lässt. Auf den Sohn rechnet Wassa nicht, seit er, krank und im Ausland, als Erbe nicht mehr in Frage kommt. Auch die beiden Töchter sind innerlich zerstört.

  7. WASSA SHELESNOWA. Die Herrin . Regie: Leonid Lukow, Farbe, Spielfilm Sowjetunion Gorki-Studio, Moskau, 1954 DEFA-Studio für Synchronisation