Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 27.300.000 Suchergebnisse

  1. amazon.de wurde im letzten Monat von mehr als 1.000.000 Nutzern besucht

    Entdecken tausende Produkte. Lesen Kundenbewertungen und finde Bestseller. Erhalten auf Amazon Angebote für wilhelm hoegner im Bereich Bücher

  1. Suchergebnisse:
  1. Wilhelm Johann Harald Hoegner (* 23. September 1887 in München; † 5. März 1980 ebenda) war ein deutscher Jurist, Richter, Hochschullehrer und Politiker ( SPD ). Er war 1945 bis 1946 und 1954 bis 1957 Bayerischer Ministerpräsident, der einzige Ministerpräsident Bayerns nach dem Zweiten Weltkrieg, der nicht der CSU angehörte.

  2. Porträt: Dr. Wilhelm Hoegner geboren am 23. September 1887 in München, katholisch bis 1918 - dann konfessionslos, verheiratet (1918) mit Anna geb. Woock (1892-1984), zwei Kinder 1919 Rechtsanwalt nach dem Studium der Rechte in München, Berlin und Erlangen seit 1919 SPD-Mitglied 1920-193 III. Staatsanwalt, dann Amtsrichter (1925), II.

  3. Wilhelm Johann Harald Hoegner (23 September 1887 in Munich – 5 March 1980 in Munich) was the second Bavarian prime minister ( SPD) after World War II (1945–46 and 1954–57) and father of the Bavarian constitution. He has been the only Social Democrat to hold this office since 1920. Contents 1 Early life 2 Interwar politics and exile

  4. Dr. Wilhelm Hoegner, Ministerpräsident a.D. Stimmkreis München-Stadt 35,37-40 geboren 23.09.1887 in München gestorben 05.03.1980 in München Familienstand verheiratet Konfession/Bekenntnis keine Angabe Mitglied des Landtags: 16.12.1946 bis 03.12.1970 Biografie Veröffentlichungspflichtige Angaben H o e g n e r , Wilhelm Dr. (1887 - 1980) München

    • Biografisches
    • Mitglieder in Seiner Regierung
    • Nachfolger
    • Literatur
    • Weblinks

    Die Münchner Stadtchronik hat zu ihm am 8. August 1933notiert: 1. 1.1. „Der vormalige sozialdemokratische Abgeordnete Landgerichtsrat Dr. Wilhelm Hoegner ist nach dem Sieg der nationalen Revolution ins Ausland geflüchtet und hält sich nun in Innsbruck auf. Von dort aus machte er den Versuch, die Einrichtung seiner Münchner Wohnung an der Tengstraße...

    Innenminister Josef Seifried
    Arbeitsminister Albert Roßhaupter
    Sonderminister Heinrich Schmitt
    Staatskanzleichef Anton Pfeiffer

    Zu seinen Nachfolgern wurden Hanns Seidel (1957–1960) und Hans Ehard(1960–1962); dieser war das auch unmittelbar nach seiner ersten Amtsperiode 1946–1954).

    Wilhelm Hoegner: Der schwierige Außenseiter. Erinnerungen eines Abgeordneten, Emigranten und Ministerpräsidenten.München, 1959 (2. Auflage Hof/Saale, 1975. Autobiographie)
    Wilhelm Hoegner: Flucht vor Hitler. Erinnerungen an die Kapitulation der ersten deutschen Republik 1933. Mit einem Nachwort von Wolfgang Jean Stock, München 1977,78 - 2. Aufl. (online bei fes)
    Peter Kritzer: Wilhelm Hoegner. Politische Biographie eines bayerischen Sozialdemokraten.Süddeutscher Verlag, München, 1979.
    Hildegard Kronawitter: Wilhelm Hoegner.In: Einsichten und Perspektiven. Bayerische Zeitschrift für Politik und Geschichte. Nr. 2, 2005, S. 34–57.
    Hildegard Kronawitter: Wilhelm Hoegner, in: Einsichten und Perspektiven 2/05, (pdf)(266 kB)
    Stenographische Berichte des Bayerischen Landtags: Rede Wilhelm Högners am 22. Juli 1924 zum Prozess gegen die HochverräterLudendorff, Hitler, Röhm, Heß u.a.
  1. amazon.de wurde im letzten Monat von mehr als 1.000.000 Nutzern besucht

    Entdecken tausende Produkte. Lesen Kundenbewertungen und finde Bestseller. Erhalten auf Amazon Angebote für wilhelm hoegner im Bereich Bücher