Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 249.000.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Willi Stoph. Wilhelm Stoph, dit Willi Stoph (prononciation allemande : [ˈvɪli ˈʃtoːf]), né le 9 juillet 1914 à Berlin - Schöneberg et mort le 13 avril 1999 à Berlin, est un homme politique est-allemand, membre du SED. Il a fait partie des principaux dirigeants de la RDA .

  2. Willi Stoph. Některá data mohou pocházet z datové položky. Wilhelm Stoph ( 9. července 1914 Berlín - Schöneberg – 13. dubna 1999 Berlín) byl východoněmecký politik a armádní generál, který v letech 1964–1973 a znovu v rozmezí let 1976–1989 zastával v NDR funkci předsedy Rady ministrů (vlády), v letech 1973 až 1976 ...

  3. Willi Stoph. 1914 m. liepos 9 d. Vilis Štofas ( vok. Willi Stoph, g. 1914 m. liepos 9 d. Berlyne – 1999 m. balandžio 13 d. Berlyne) – VDR politikas, tarptautinio komunistinio judėjimo veikėjas, buvęs VDR Valstybės tarybos pirmininkas ir dukart – VDR Ministrų tarybos pirmininkas. VDR armijos generolas .

  4. Am 09. Juli wäre Willi Stoph 106 Jahre alt geworden. Der Ministerpräsident der DDR gehört mit zu den bekanntesten Politiker-Persönlichkeiten der Nachkriegszeit. Doch wer war er? Eine Spurensuche.

  5. 9. Juli: Willi Stoph wird in Berlin als Sohn einer Arbeiterfamilie geboren. 1928-1931. Nach Besuch der Volksschule absolviert Stoph eine Maurerlehre in Berlin. Er ist Mitglied im Kommunistischen Jugendverband Deutschland (KJVD), in dem er verschiedene Funktionen einnimmt. 1931. Eintritt in die Kommunistische Partei Deutschlands (KPD). 1931-1934.

  6. 13.04.1999 · Willi Stoph. Name:Willi Stoph. Geboren am:09.07.1914. SternzeichenKrebs 22.06 - 22.07. Geburtsort:Berlin (D). Verstorben am:13.04.1999. Todesort:Berlin (D). Der Maurer und Bautechniker gehörte während der nationalsozialistischen Herrschaft (1933-1945) zum kommunistischen Untergrund in Deutschland. Danach vollzog Willi Stoph in der ...

  7. 20.04.1999 · Oft sah Willi Stoph in seiner aktiven Zeit so aus, als würde Krankheit einen unmittelbaren Amtsverzicht erfordern oder gar seinem Leben ein Ende setzen. Doch die Partei und der Staat, denen er gedient hat, sind vor ihm gestorben. Im Juli 1989, zu seinem 75. Geburtstag, empfing Willi Stoph noch alle Ehrungen, im Lande und international, die seinerzeit für ein Politbüromitglied der SED ...