Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Hans Wolfgang Otto Neuß (* 3. Dezember 1923 in Breslau; † 5. Mai 1989 in West-Berlin) war ein einer der größten deutschen Kabarettisten und Schauspieler. Nach der Volksschule beginnt Wolfgang Neuss eine Lehre als Schlachter, geht dann aber mit 15 Jahren nach Berlin, um Clown zu werden.

  2. 3. Dez. 2013 · Wolfgang Neuss 1952 in „Die Spur führt nach Berlin“. Bild: imago/United Archives Im Himmel war die Hölle los, als Dieter Hildebrandt am 20. November dort einzog. Während es hienieden Nachrufe auf...

  3. 2. Dez. 2023 · Noch heute ist ein Saal nach ihm benannt: Wolfgang Neuss war das Enfant terrible des west-deutschen Bürgertums. Er nannte den ehemaligen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker - damals noch Regierender Bürgermeister Berlins - nur "Richie" und sprach sich für die Legalisierung von Cannabis aus.

  4. 30. Apr. 2014 · Todestag. Neuss total – Der Mann mit der Pauke. Vor 25 Jahren, am 5. Mai 1989, ist Wolfgang Neuss gestorben. Er gilt als scharfzüngigster und zugleich witzigster Satiriker der Nachkriegszeit ...

  5. 29. Nov. 2023 · Dort, wo Wolfgang Neuss zu Lebzeiten seinen 65. Geburtstag gefeiert hat, treffen sich Weggefährten und Freunde, die den großen Schauspieler, Komiker und Mann mit der Pauke noch selbst erlebt haben. Ausschnitte aus selten gezeigten Filmen, Fotos und Dokumenten gehen der Frage nach, was Wolfgang Neuss uns heute noch zu sagen hätte.

  6. 5. Mai 2009 · W olfgang Neuss (geb. 1923) war der Kabarettist Nr. 1 im Nachkriegs-Deutschland – und Zeit seines Lebens eine Art Kommunikationszentrale. Immer "verbandelte" er irgendwen mit irgendeinem in der...

  7. 2. Dez. 2023 · Der Kabarett -Stern des vor 100 Jahren geborenen Wolfgang Neuss ging gleich nach Kriegsende auf. Mit seinem Bühnenpartner Wolfgang Müller wird er zum Bühnen-, Fernseh- und Kino-Liebling der...