Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. de.m.wikipedia.org › wiki › WolfsmilchWolfsmilch – Wikipedia

    Wolfsmilch (Euphorbia) ist eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae). Sie ist die einzige Gattung in der Untertribus Euphorbiinae . Nach der Gattung Tragant ( Astragalus ) ist die Gattung die zweitartenreichste Gattung der Blütenpflanzen .

  2. 4. Dez. 2018 · Das Laub sommergrüner Euphorbia-Arten wie die Steppen-Wolfsmilch (Euphorbia seguieriana ssp. niciciana) sollte den Winter über stehen bleiben, da es für die Pflanze ein zusätzlicher Winterschutz ist. Winter- und immergrüne Arten brauchen keinen Rückschnitt. Gegen Ende des Winters können Sie die Arten der Wolfsmilch teilen.

  3. 17. Nov. 2022 · Die Garten-Wolfsmilch (Euphorbia peplus) ist eine einjährige Wolfsmilch-Art, die bei uns häufig als Kulturfolger auf Äckern, in Weinbergen, auf Dämmen und Ödland und natürlich namensgebend in Gärten zu finden ist. Die Gattung Euphorbia hat eine eigene Pflanzenfamilie, die Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae).

  4. 27. Jan. 2023 · Wolfsmilch in der Volksmedizin. Die Zypressen-Wolfsmilch (Euphorbia cyparissias) spielte schon vor Jahrtausenden eine Rolle als Heilkraut. Der griechische Arzt Dioskurides verwendete Milchsaft und ...

  5. Wolfsmilch. Wolfsmilch (bot. Euphorbia) ist eine Pflanzengattung, die der Familie der Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae) entstammt. Über 2000 Arten umfasst diese Gattung, die sich auf dem gesamten Erdball verbreitet. Fast alle Arten haben einen ätzenden und giftigen Milchsaft, ein Umstand, der zu der Bezeichnung als Wolfsmilch führte.

  6. 2. Juni 2023 · Walzen-Wolfsmilch (Euphorbia myrsinites) – die ideale Staude für vollsonnige, trockene Lagen. Steppen-Wolfsmilch (Euphorbia seguieriana) – kreiert unendliche Blütenteppiche im Kiesbeet und Steingarten. Mandel-Wolfsmilch (Euphorbia amygdaloides) – immergrüne, bescheidene Schönheit für halbschattige Standorte.

  7. Vegetative Merkmale. Die Garten-Wolfsmilch ist eine einjährige krautige Pflanze, [5] die Wuchshöhen von 5 bis 35 Zentimetern erreicht. [6] Der aufrechte, oft vom Grund an verzweigte oder einfache Stängel ist rundlich, kahl und grün, aber manchmal rot überlaufen. [6] Die Laubblätter sind in einen deutlichen Blattstiel und Blattspreite ...

  8. Sogar nass darf es für E. palustris sein, die Sumpf-Wolfsmilch, die mit ausreichendem Wässern aber auch auf normalem Gartenboden gedeiht. Besonders empfehlenswert: die kompakter wachsenden Sorten ‘Teichlaterne’ und ‘Walenburg’s Glorie’. Allesamt bilden sie stattliche Büsche im bewährten Grün-Gelb.

  9. In der NaturaDB sind 27 Pflanzenarten erfasst. Zu den bekanntesten gehören Weihnachtsstern, Kreuzblättrige Wolfsmilch und Zypressen-Wolfsmilch. Euphorbia-Arten wachsen als ausdauernde krautige Pflanzen, Einjährige, Zweijährige, Halbsträucher oder Gehölze.

  10. 6. Jan. 2017 · Wolfsmilch pflanzen – Standort, Pflege und Arten. Die Archivarin. Januar 6, 2017. 30. Mai 2024. Aufgrund ihrer Neigung zur üppigen Selbstaussaat wird die Wolfsmilch (Euphorbia) des Öfteren als Unkraut bezeichnet. Völlig zu Unrecht allerdings, denn zu den gut 2000 Arten der Euphorbia zählen auch zahlreiche Kräuter- und Zierpflanzen.

  11. 14. Jan. 2022 · Wuchs. Die Palisaden-Wolfsmilch wächst staudig und verholzt an der Triebbasis. So kann sie daraus und aus dem Wurzelstock jedes Jahr neu austreiben. Die Pflanze strebt mit vielen nicht verzweigten Trieben aufwärts. Sie erreicht für gewöhnlich Höhen zwischen 60 und 100 Zentimetern und wird etwa 40 bis 70 Zentimeter breit.

  12. Die bekannteste Wolfsmilch für die Zimmerhaltung ist der Christusdorn (Euphorbia milii oder Euphorbia splendens). Er entwickelt fast das ganze Jahr über kleine Blüten mit leuchtend roten oder gelben Hochblättern. Ebenso ist die dreikantige Wolfsmilch (Euphorbia trigona) häufig als Sukkulente anzutreffen. Sie wächst bis zu 2 m hoch und ...

  13. 12. Dez. 2023 · Steppen-Wolfsmilch ist inzwischen in folgenden Gebieten selten verbreitet: Westdeutschen Tiefland und unterem Weserbergland, Mitteldeutschen Tief- und Hügelland, Rheinischen Bergland, Oberrheingraben und Saarpfälzer Bergland, Südwestdeutschen Bergland, Fränkischen Hügelland sowie Sächsischen Löß- und Hügelland. Steppen-Wolfsmilch kommt im Tiefland bis Hügelland vor.

  14. Sumpf-Wolfsmilch (Euphorbia palustris) Die Sumpf-Wolfsmilch ist eine buschig wachsende, winterharte Solitärpflanze mit leuchtend gelben Blütendolden, die sich von Mai bis Juni zeigen. Ihre Blätter sind weidenähnlich und färben sich bis zum Herbst gelblich bis Rötlich. Mit Wuchshöhen von 80-120 cm wird sie relativ groß.

  15. Wolfsmilch ist eine Heilpflanze, die zu der Pflanzengattung bzw. Familie der Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae)gehört. Die Ordnung wird Malpighienartige (Malpighiales) genannt und die Unterfamilie wird als Euphorbioideae bezeichnet. Der Tribus lautet Euphorbieae und der Untertribus Euphorbiinae. Zu der Familie der Wolfsmilchgewächse gehören ...

  16. Wolfsmilch kommt in der Natur an den unterschiedlichsten Standorten vor. Daher ist es wichtig, die passenden Pflanzen für den jeweiligen Standort auszusuchen. In einem sonnigen Steingarten fühlt sich die Walzen-Wolfsmilch sehr wohl. Sie hat graue, walzenförmige Triebe, die 25 – 30 cm lang werden und mit stacheligen Blättern besetzt sind. Je heißer und trockener es ist, desto schöner ...

  17. Die Kreuzblättrige Wolfsmilch ist eine immergrüne, zweijährige, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von bis zu 1 m erreichen kann, meist jedoch kleiner bleibt. Üblicherweise ist der bis zu 2 cm dicke Stängel unverzweigt bzw. verzweigt nur nach einer Verletzung. Die ungestielten, kreuzweise gegenständigen Laubblätter sind am Grunde ...

  18. 5. Dez. 2018 · Die Walzen-Wolfsmilch ist relativ robust gegenüber Krankheiten und Schädlingen. Unter gewissen Umständen können Echter Mehltau, Thripse oder Blattläuse auftreten. Mit ihren blaugrünen Blättern und gelben Blüten setzt die Walzen-Wolfsmilch an sonnigen Plätzen schöne Akzente. So pflanzen und pflegen Sie die kleine Staude.

  19. Wolfsmilch hat die Herzen der Hobbygärtner erobert, weil zahlreiche Wolfsmilchgewächse erst dann ihre Farbenpracht offenbaren, wenn die meisten anderen Pflanzen verblüht sind. Daher kann der Gartenfreund bei der Zusammenstellung seiner Auswahl eine ganz individuelle Pflanzen-Architektur kreieren, ohne sich mit hohen Pflegeansprüchen auseinandersetzen zu müssen. Wichtig zu beachten ist vor ...

  20. Mandelblättrige Wolfsmilch – Standort und Pflanzung. Mandelblättrige Wolfsmilch liebt nährstoffreiche und kalkhaltige Lehmböden. An ihren natürlichen Standorten gilt sie daher auch als Lehmzeiger. Gerne tritt die Wolfsmilch hier in Verbänden mit anderen Gewächsen auf, die Lehmböden bevorzugen. Vor allem in der Gesellschaft von ...

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach