Yahoo Suche Web Suche

  1. amazon.de wurde im letzten Monat von mehr als 1.000.000 Nutzern besucht

    Aktuelle Buch-Tipps und Rezensionen. Alle Bücher natürlich versandkostenfrei. Entdecken tausende Produkte. Lesen Kundenbewertungen und finde Bestseller

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Vor 3 Tagen · Verdankte Goebbels seine Position im Dritten Reich, in dem er zusammen mit Hermann Göring, SS-Chef Heinrich Himmler, dem Architekten Albert Speer und dem Sekretär Martin Bormann die engste ...

  2. Vor 4 Tagen · "Leistungen ohne Verbrechen"? Die Legendenbildung um den NS-Täter Albert Speer. In: Legenden, Mythen und Lügen – Kontinuität und Wandel. Praxis Geschichte 35 (2022). Heft 5. S. 38−43. Geschichte und Erinnerungskulturen in den sozialen Medien. Potenziale und Grenzen für Erinnern und historisches Lernen. In: Reiter, Benjamin ...

  3. Vor 3 Tagen · Der verstarb 1934, danach trat Albert Speer die Rolle als Lieblingsbaumeister von Adolf Hitler an. Von Speer stammt die Grundkonzeption des Reichsparteitagsgeländes in Nürnberg, er entwarf die ...

  4. Vor einem Tag · In »Führer und Verführer« geht es um Hitlers Propagandaminister Joseph Goebbels. Eitel, triebgesteuert und mit Eheproblemen wird der Demagoge gezeigt. Was an der Darstellung dran ist.

  5. Vor 2 Tagen · Nach der „Machtergreifung“ arrangierte sich Mattern mit den Nationalsozialisten, wurde NSDAP-Mitglied, plante unter anderem den Privatgarten von Albert Speer oder die große Reichsgartenschau 1939 in Stuttgart, wurde aber von den Nationalsozialisten trotzdem als „politisch unzuverlässig“ betrachtet, wie Hopstock schreibt.

  6. Vor 4 Tagen · Chrupalla stolz, dass er sich bei Frage nach lesenswertem Buch "Mein Kampf" verkneifen konnte. 8.7.24. Berlin (dpo) - Der Mann hat sich unter Kontrolle: Mit Stolz und Erleichterung hat AfD-Chef Tino Chrupalla auf seine Performance im ARD-Sommerinterview am Sonntag zurückgeblickt – vor allem auf den Moment, als er auf die Frage, welches Buch ...

  7. Vor einem Tag · Speer erinnerte sich, dass er Heisenberg nach dem Vortrag über die Machbarkeit des Baus einer Atombombe gefragt hatte. „Seine Antwort war keineswegs ermutigend“, sagte Speer, und das hier er auch in seinem anschließenden Bericht an Hitler fest. Milch erinnerte sich, dass er bei diesem Treffen gefragt hatte, wie groß die Bombe sein müsste, um eine große Stadt wie London zu zerstören ...