Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. 14. Nov. 2013 · Alexander III. von Makedonien, besser bekannt als Alexander der Große (l. 21. Juli 356 v. Chr. - 10. oder 11. Juni 323 v. Chr., reg. 336-323 v. Chr.), war der Sohn von König Philipp II. von Makedonien (reg. 359-336 v. Chr.). Er wurde nach dem Tod seines Vaters im Jahr 336 v. Chr. König und eroberte anschließend den größten Teil der damals bekannten Welt.

  2. 7. Apr. 2016 · Geschichte Alexander der Große Zehn Gründe, warum Alexander die Welt eroberte Alexander gilt als größter Eroberer der Geschichte. In nur elf Jahren, von 334 bis 323, veränderte er die...

  3. Alexander der Große eroberte Arabien, kam bis Indien. Er war als Feldherr brutal-genial und hatte eine eigene PR-Abteilung. Was trieb ihn an? Althistoriker Hans-Joachim Gehrke antwortet im...

  4. Alexander der Große war ein antiker Superstar, dem göttliche Fähigkeiten unterstellt wurden. Sein Feldzug dauerte rund acht Jahre und führte bis nach Afghanistan. Auf dem Weg gründete er viele kleine Städte, die seinen Namen trugen. Die größte steht an der ägyptischen Mittelmeerküste: Alexandria.

  5. 19. März 2010 · Alexander der Große – Leben und Legende. 19. März 2010. Mit dem makedonischen König Alexander dem Großen haben wir eines jener historischen Weltenrätsel vor uns, das bis zum Jüngsten Tag die Gemüter beschäftigt, stieg er doch als genialer Schlachtenlenker, Eroberer und Entdecker, Beherrscher eines gewaltigen Weltreichs sogar zum Gott auf.

  6. 13. Okt. 2009 · Alexander der Große war erst 20 Jahre alt, als er im Jahr 336 v. Chr. den makedonischen Thron bestieg. Innerhalb nur eines Jahres gewann er die Griechen als Verbündete – und begann seinen großen Persienfeldzug. Elf Jahre führte er einen Tross aus tausenden Menschen durch Kleinasien, über die Levante und Ägypten, durch Mesopotamien, das ...

  7. 1. Dez. 2018 · Alexander, der von 336 bis 323 vor Christus über Makedonien herrschte und ein Reich mit blutigem Schwert eroberte und zum größten des Altertums ausdehnte, wurde schon zu Lebzeiten und bald nach...

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach